Kategorie-Archiv: Kräuter

Rucola mit karamellisierten Birnen

Ein schmackhafter Imbiss, Käsegang oder Vorspeise – je nach Menge. Die Kombi Käse Rucola und die noch lauwarmen Birnen harmonieren unglaublich gut!

Beim Käse habe ich Gorgonzola dolce verwendet. Die Birnen sind durch den braunen Zucker etwas dunkel geraten, der Optik zuliebe nehme ich vielleicht künftig hellen Zucker, so stark finde ich den Unterschied nicht im Geschmack.

Rucola mit Birnen und Gorgonzola

Rucola mit Birnen und Gorgonzola

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: RUCOLA MIT KARAMELLISIERTEN BIRNEN
Kategorien: Imbiss, Käse, Obst, Kräuter
Menge: 2 Portionen

Zutaten

60 Gramm   Butter
3 Essl.   Weißweinessig
1 Essl.   Brauner Zucker
2     Feste Birnen (z. B. Abate), geviertelt und
      – entkernt
1 Handvoll   Walnüsse
100 Gramm   Rucola
150 Gramm   Blauschimmelkäse, in Scheiben geschnitten

Quelle

  Donna Hay – Schnelle Küche mit Stil
  ISBN 978-3-03800-267-3
  Erfasst *RK* 16.03.2010 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Die Butter mit dem Essig und dem Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Birnen und die Walnüsse dazugeben und 4 Minuten braten (oder so lange, bis die Birnen weich sind).

Den Rucola auf Tellern anrichten, die karamellisierten Birnenviertel darauf verteilen. Den Saft aus der Pfanne darüberträufeln und den Käse darauflegen.

=====

Bärlauchsuppe

Eine Bärlauchsuppe ist bei uns während der Bärlauchsaison obligatorisch. So auch in diesem Jahr. Wir haben zwar schon vor 2 Jahren eine verbloggt, aber was soll’s!

Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe

Früher habe ich für 3 Portionen höchstens 150 g Bärlauch verwendet und mich gewundert, wo eigentlich der ganze Bärlauchgeschmack-/geruch der Suppe blieb. Diesmal habe ich für 3 Portionen ca. 600 Gramm Bärlauch verarbeitet und siehe da, endlich hatte sie ein wahrhaft gewaltiges Bärlaucharoma ;-)

Außer dem Bärlauch waren nur noch 1 Zwiebel und 3 mittl. Kartoffeln und Gemüsebrühe in der Suppe, keine Sahne o.ä. Auch auf die üblichen Croûtons haben wir diesmal verzichtet.

Eine fein geschnittene Zwiebel und gewürfelte Kartoffeln in etwas Olivenöl angehen lassen, in Streifen geschnittenen Bärlauch dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und sanft köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Im Mixer pürieren (mit dem Pürierstab wird nicht empfohlen), wieder in den Topf zurückgeben, mit Salz und Pfeffer sowie etwas Chiliflocken würzen. Event. noch etwas Gemüsebrühe zugeben, falls die Suppe zu dickflüssig ist.

Mit Schnittlauch-Zwiebel-Stängli servieren.

Wer will, reicht Croûtons dazu und/oder setzt noch einen Klacks Sahne oder Crème fraîche obendrauf.

Welche Blüte ist das? – Auflösung

Ich gebe zu, es war nicht einfach, daher hier die Auflösung.

Thymian blühend

Richtig, es waren Thymianblüten. Der Thymian steht gerade in voller Blüte und hat dadurch ein sehr intensives Aroma. Jetzt müssen wir nur noch den Bienenstock finden, in dem die fleißigen Bienchen unseren Thymian zu Thymianhonig verarbeiten ;-)

Teatime französisch

Endlich ist sie da, die

Schild Zitronenverbene

die ich von Rühlemann in einer guten Qualität bekommen konnte.

Obwohl die Pflanze erst noch wachsen muß, habe ich ihr doch ein Blatt zur Probe entnommen. Von der Intensität ihres Duftes bin ich begeistert, schon das eine kleine Blättchen genügte für ein wohlschmeckendes aromatisches Getränk mit Zitronenaroma. Da sie sehr wuchsfreudig ist, werde ich in Kürze einige Rezepte mit diesem feinen Kräutlein ausprobieren.

Eigentlich ein Wunder, daß dieses Kraut bei uns so wenig bekannt ist.

Zitronenverbene