Bananen-Schokoherzen

Es waren zwei Bananen, die sollten unbedingt verwertet werden, sie hatten die Wahl entweder in kleinen Stückchen im TK zu verschwinden um irgendwann zu einem schnellen Bananeneis verwandelt zu werden, oder aber als Muffins zu enden, sie haben sich für Letzteres entschieden 😉

Da ich vor einiger Zeit eine Herzenform gekauft hatte, habe ich gleich einmal den Versuch unternommen, ob ein Rezept zwölf Muffins auch in dieser Form gebacken werden kann. Man kann, allerdings haben sich etwas unschöne Ränder gebildet, weil die einzelnen Herzen doch zuviel Teig fassen mussten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: BANANEN-SCHOKO-MUFFINS
Kategorien: Backen, Gebäck, Muffins
Menge: 1 Muffinblech

Zutaten

150 Gramm   Butter
100 Gramm   Zucker
1     Ei
3 mittl.   Bananen
250 Gramm   Mehl
1 Prise   Salz
2 Teel.   Backpulver
100 Gramm   Zartbitterschokolade

Quelle

  Muffin-Blech
  Erfasst *RK* 24.01.2004 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

1. Butter schaumig schlagen. Zucker, Ei und die zerdrückten Bananen unterschlagen.

2. Mehl, Salz und Backpulver mischen und mit der grob geraspelten Zartbitterschokolade in die Schaummasse einrühren.

3. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinsförmchen verteilen und ca. 25-35 Minuten backen: Ober-/ Unterhitze: 180°C vorgeheizt, untere Einschubhöhe; Heißluft: 160°C, mittlere Einschubhöhe; Gas: Stufe 2-3, untere Einschubhöhe.

Tipp: Verzieren Sie die Muffins mit einer Schokoladenglasur.

=====

2 Gedanken zu „Bananen-Schokoherzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.