Nachgebacken – Eierlikörkuchen

Diesen Kuchen hat Ostwestwind in der rk-mailingliste vorgestellt, ich mußte ihn unbedingt probieren. Er wird mit Öl statt Butter gebacken und es kommt eine schöne Portion Eierlikör hinein.

Ich war sehr gespannt, wie er schmecken wird, so ganz ohne Butter, aber erst muß er abkühlen…

Endlich kann er angeschnitten werden, er schmeckt köstlich, danke an Ulrike für den Tipp!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: EIERLIKÖRKUCHEN
Kategorien: Backen
Menge: 1 Gugelhupfform

Zutaten

5     Eier
220 Gramm   Puderzucker
2 Teel.   Vanillezucker
250 ml   Öl
250 ml   Eierlikör
125 Gramm   Mehl
125 Gramm   Stärke
1 Pack.   Backpulver
1 Prise   Salz

Quelle

  Tupperware Kochbuch
  Erfasst *RK* 07.04.2004 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

Aus allen Zutaten einen Rührteig herstellen und bei bis 200 °C 30 Minuten und anschließend 180 °C nochmals 30 Minuten backen.

=====

5 Gedanken zu „Nachgebacken – Eierlikörkuchen

  1. Pingback: ostwestwind.twoday.net

  2. Ulrike

    Komisch bei mir steht 0 trackbacks, ich frag ‚mal bei twoday nach. Umgekehrt scheint der Trackback zu funktionieren, ich habe im Artikel vermerkt, dass dir der Kuchen auch gelungen ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.