Hefezöpfe flechten

Heute bekamen wir einen Hilferuf, ob wir nicht mal erklären könnten wie man einen Osterzopf schön flechten kann. Hier kommen einmal zwei Vorschläge, die für Anfänger nicht ganz so schwierig sind.

Zunächst der Zopf mit 4 Strängen…

4erZopf

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: VIERSTRÄNGIGER ZOPF, SPIRALFÖRMIG
Kategorien: Backen, Zopf, Flechten
Menge: 1 Rezept

Quelle

  Otto Dose – Das Flechten von Strängen
  ISBN 3-87516-236-6
  Erfasst *RK* 06.04.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Ausgangslage der Stränge:

Zwei Stränge strahlenförmig nach halb links und zwei strahlenförmig nach halb rechts legen!

1. Die Linke ergreift den links außen (1) und die Rechte den rechts außen liegenden Strang (4). Beide Stränge werden zugleich gehoben. Die Rechte legt ihren Strang nach links außen, indem sie unter den linken Arm hindurchgreift. Die Linke übergibt ihren Strang der Rechten.

2. Nun hebt die Linke den an der linken Innenseite liegenden Strang (2) hoch. Bei der jetzigen Lage liegen links und rechts je ein Strang, und die übrigen zwei werden hochgehalten.

3. Mit einer Drehung nach rechts greift die Linke über den rechten Arm hinweg, legt ihren Strang an die Innenseite der rechts liegenden Stränge (an 3) und die Rechte ihren Strang an die Innenseite des links liegenden Stranges heran (an 4). Die Flechtbewegungen von 1 bis 3 wiederholen sich bis zum Schluß. Nach Beendigung des Flechtens wird der Zopf seitlich so umgelegt, daß die schönste Form nach oben kommt.

Spiralförmige Zöpfe lassen sich 5-, 6- und evtl. noch 7strängig gut flechten. Bei einer höheren Anzahl der Stränge wird der Zopf sehr hoch und leicht ungleichmäßig geflochten. Auch mit 4 Strängen läßt er sich flechten, doch fällt die Form "einseitig" aus. Man kann diesen aber seitlich umlegen, um damit ein gutes Aussehen zu erhalten.

=====

Und so sieht er gebacken aus, leider hat da jemand den Wecker nicht gehört und die Zöpfe sind etwas dunkel geraten…

zoepfe4.JPG

Und nun der fünfsträngige Zopf…

5erzopf

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: FÜNF STRÄNGIGER ZOPF SPIRALFÖRMIG
Kategorien: Backen, Zopf, Flechten
Menge: 1 Rezept

Quelle

  Otto Dose – Das Flechten von Strängen
  ISBN 3-87516-236-6
  Erfasst *RK* 06.04.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Ausgangslage der Stränge:

Zwei Stränge strahlenförmig nach halb links und drei strahlenförmig nach halb rechts legen!

1. Die Linke ergreift den links außen (1) und die Rechte den rechts außen liegenden Strang (5). Beide Stränge werden zugleich gehoben. Die Rechte legt ihren Strang nach links außen, indem sie unter den linken Arm hindurchgreift. Die Linke übergibt ihren Strang der Rechten.

2. Nun hebt die Linke den an der linken Innenseite liegenden Strang (2) hoch. Bei der jetzigen Lage liegen links ein Strang, rechts zwei Stränge, und die übrigen zwei werden hochgehalten.

3. Mit einer Drehung nach rechts greift die Linke über den rechten Arm hinweg, legt ihren Strang an die Innenseite der rechts liegenden Stränge (an 3) und die Rechte ihren Strang an die Innenseite des links liegenden Stranges heran (an 5). Die Flechtvorgänge von 1 bis 3 wiederholen sich bis zum Schluß. Nach Beendigung des Flechtens wird der Zopf seitlich so umgelegt, daß die schönste Form nach oben kommt.

=====

Und auch er war etwas zu lange in der Sonne 😉

zoepfe51.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.