Dinge die man nicht wirklich braucht, oder vielleicht doch…

Heute muß ich meiner Begeisterung Luft machen, über einen Küchenhelfer, der ziemlich oft verkannt wird.

Wir tauften ihn der Einfachheit halber Eierköpfer, weil wir die richtige Bezeichnung irgendwann vergessen haben.

Obwohl wir stundenlang in Haushaltswarengeschäften stöbern und meist fündig werden, haben wir die Ausgabe für dieses Tool gescheut. Irgendwann schrieb ich dann einmal in der rk-rezepte-mailingliste darüber und wie schwer es mir fällt ihn ’nicht‘ zu kaufen, denn allein das Design fand ich sehr ansprechend.

Als dann mein Geburtstag nahte, klingelte es an der Tür und der Postbote brachte mir ein Päckchen, mit dem ich nun gar nicht gerechnet hatte. Sorgfältig verpackt kam das Objekt meiner Begierde zum Vorschein, eine liebe Freundin wollte mich überraschen, und das ist ihr total geglückt – danke Babs!

Nun esse ich ja nicht so viele Frühstückseier, so daß ich mich nur gelegentlich über mein Spielzeug freuen konnte. Das hat mich beschäftigt und ich habe überlegt, ob es wohl auch möglich sei, die Eier die ich zum kochen und backen verwende, auch von meinem Spielzeug bearbeiten zu lassen.

Nach vorsichtigen Versuchen – würde mir vielleicht das ganze Ei über die Arbeitsfläche laufen – kann ich berichten, daß dieser Küchenhelfer für rohe Eier fast besser geeignet ist als für gekochte. Ich setze die Eier in einen Eierbecher, lasse die Kugel herunter fallen und habe eine wunderbare haarscharfe Sollbruchstelle, ich muß nur noch vorsichtig die Kappe lösen und habe nie mehr Eierschalenkrümel in der Tasse, die sich dann oft nur schwer wieder entfernen lassen.

Man kann sagen was man möchte, es ist ein Spielzeug aber ein durchaus nützliches.
Und hier der Beweis, jedes Ei genau an der gleichen Stelle mit einer scharfen Kante…. 😉

eierkopfersm9.jpg

4 Gedanken zu „Dinge die man nicht wirklich braucht, oder vielleicht doch…

  1. Ilka Beitragsautor

    Dann wären wir ja schon zu zweit und endlich weiß ich auch wieder wie das Teil heißt – wobei Eierköpfer zwar etwas brutal klingt, aber leichter zu schreiben ist;-)
    Grüßle!

    Antworten
  2. schaukelpferd

    seufz…. so ein Spielzeug hätte ich auch sooooo gerne, aber seit dem ich es suche, ist es in keinem Geschäft in Wien mehr zu finden. Wie ich noch skeptisch war, da ist es mir überall unter die Nase gekommen.

    Antworten
  3. ilka

    Hallo Nicole,
    frage doch einfach einmal in einem Haushaltswarengeschäft nach, ob sie dir das nicht bestellen können, normalerweise ist das kein Problem, der Kunde ist schließlich König.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.