Zitronen-Butterkeks-Kuchen

Gestern wurde von einer Teilnehmerin der rk-rezepte-Mailingliste nach einem Zitronenkuchen mit einer Auflage von Butterkeksen gesucht.

Einer Nicht-Kuchenesserin hat er offensichtlich so gut geschmeckt, daß sie gleich fünf Stücke davon verdrückt hat.

Da ich Kuchen lieber backe als esse, hat mich das neugierig gemacht. Es wurde gemeinsam fleißig gesucht und Viola hat dann das passende Rezept geschickt.

Heute habe ich mich dann einmal daran versucht. Er ist sehr einfach herzustellen, kann auch noch gebacken werden, wenn sich am Morgen Kaffeegäste anmelden. Bis zum Kaffeestündchen am Nachmittag ist er gerade richtig durchgezogen um vernascht zu werden.

Bei Modetorten bin ich immer etwas zurückhaltend, aber er hat mir sehr gut geschmeckt. Schade, daß er nicht kalorienfrei ist, sonst könnte ich mich vielleicht auch zu fünf Stücken hinreissen lassen 😉

Zitronen-Butterkeks-Kuchen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: ZITRONEN-BUTTERKEKS-KUCHEN
Kategorien: Backen, Kuchen, Einfach
Menge: 1 Backblech

Zutaten

H FÜR DEN RÜHRTEIG
200 Gramm   Butter oder Margarine
200 Gramm   Zucker
1 Pack.   Vanillin-Zucker
4     Eier (Größe M)
250 Gramm   Weizenmehl
1/2 Pack.   Backpulver
1 1/2     Zitronen; den Saft
H FÜR DEN BELAG
1 Pack.   Pudding-Pulver Vanille-Geschmack
40 Gramm   Zucker
500 ml   Milch
500 ml   Schlagsahne
30     Butterkekse
H FÜR DEN GUSS
200 Gramm   Puderzucker
2 Essl.   Wasser
3-4 Essl.   Zitronensaft

Quelle

  Dr. Oetker – Mode Torten
  Bassermann-Verlag, ISBN 3-8094-1810-2
  Erfasst *RK* 17.04.2006 von
  Viola Reuer

Zubereitung

1. Für den Rührteig Butter oder Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute).

2. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit Zitronensaft auf mittlerer Stufe unterrühren (nur so viel Zitronensaft verwenden, daß der Teig schwer-reißend von einem Löffel fällt). Den Teig auf ein gefettetes Backblech (38 x 28 cm) streichen und in den Backofen schieben.

: Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
: Heißluft: etwa 180°C (nicht vorgeheizt)
: Gas: Stufe 3-4 (nicht vorgeheizt)
: Zubereitungszeit: 35 Min., ohne Durchziehzeit
: Backzeit: etwa 30 Min.

3. Für den Belag aus Pudding-Pulver, Zucker und Milch nach Packungsaufschrift einen Pudding zubereiten, auf den noch warmen Kuchen streichen und gut abkühlen lassen.

4. Sahne steif schlagen, auf dem Pudding verteilen und mit den Butterkeksen belegen.

5. Für den Guß Puderzucker, Wasser und Zitronensaft verrühren und auf den Butterkeksen verteilen. Den Kuchen mindestens 5 Stunden durchziehen lassen.

Nährwerte insgesamt: E: 101 g, F: 390 g, KH: 798 g, kcal: 7307

=====

Ein Gedanke zu „Zitronen-Butterkeks-Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.