Biersuppe mit Schneenocken

Dieses kalte Dessert-Süppchen ist mein Beitrag für den Bier-Event. Das Rezept klingt zunächst etwas ungewöhnlich, schmeckt aber sehr fein.

Biersuppe mit Schneenocken.jpg

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: BIERSUPPE MIT SCHNEENOCKEN
Kategorien: Süßspeise, Suppe, Kalt
Menge: 3 Portionen

Zutaten

1/2 Ltr.   Milch
1 Stange   Zimt
2 Essl.   Zucker
3/8 Ltr.   Dunkles Bier
1 Pack.   Saucenpulver Vanillegeschmack
      — oder 1/2 Pack Vanillepuddingpulver
1     Eigelb
H SCHNEEKLÖSSCHEN
1/2 Ltr.   Milch
1     Eiweiß
1 Essl.   Zucker
1/2     Vanilleschote, das Mark
H AUSSERDEM
      Zimt zum Bestreuen

Quelle

  Eigenbau
  Erfasst *RK* 10.06.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Für die Vanillesauce, die Milch mit der Zimtstange zum Kochen bringen und das angerührte Saucenpulver einrühren. Unter Rühren einmal aufkochen lassen. Einen Teil des Bieres in eine Tasse geben um das Eigelb damit zu verrühren, den Rest langsam in die Suppe geben (aufpassen, daß es nicht überkocht, es schäumt!)

Suppe vom Herd nehmen und das angerührte Eigelb langsam unter Rühren mit dem Schneebesen einlaufen lassen.

Suppe abkühlen lassen.

Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Milch zum Kochen bringen. 1 EL Zucker und die ausgekratzte Vanilleschote zugeben und ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Eiweiß mit restlichem Zucker und Vanillemark steif schlagen. Mit einem Esslöffel aus dem Eischnee Nocken ausstechen und diese in die heiße Milch geben.

Wenn die ganze Eischneemasse ausgestochen ist, den Topf vom Herd ziehen und mit einem Deckel zudecken. Die Schnee-Eier ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Nocken auf der Suppe verteilen, mit etwas Zimt bestreuen. Für die Dekoration aus 1 EL Zucker und etwas Wasser einen Karamell herstellen, auf Backpapier laufen lassen. Nach dem Abkühlen zerbröseln und über die Suppe streuen.

Kalt servieren.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.