Deutsches Beefsteak

Heute ist mir total nostalgisch, ein Geburtstag den wir leider nicht mehr gemeinsam feiern können, hat mich auf die Idee gebracht, daß mich dieses Gericht in längst vergangene Zeiten beamen könnte.

Es hat mich überrascht, daß Deutsches Beefsteak zwar durchaus bekannt ist, aber immer mit Frikadellen verwechselt wird. Deutsches Beefsteak ist keine Frikadelle, man macht es aus magerem Fleisch und der Brotanteil ist sehr viel geringer.

Deutsches Beafsteak

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: DEUTSCHES BEEFSTEAK
Kategorien: Fleisch, Rind
Menge: 1 Rezept

Zutaten

500 Gramm   Rindfleisch, mager
1     Zwiebel, gewürfelt
      Butterschmalz
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
      Muskat
2 Scheiben   Weissbrot vom Vortag, Rinde entfernt
      — in der Moulinette zu Bröseln verarbeitet
1     Ei
1/2 Bund   Petersilie, fein geschnitten
1 Schuss   Noilly Prat (trockener Wermut)

Quelle

  It runs in the family
  Erfasst *RK* 26.06.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

1. Das Rindfleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen.

2. Die Zwiebelwürfel in Butterschmalz glasig anschwitzen.

3. Ei, Gewürze und Wermut zum Fleisch geben und gut durchkneten, vorzugsweise mit den Händen, so lange bis das Eiweiß bindet (keine Angst, das macht sogar Vincent Klink von Hand, daß die Hände gewaschen sein müssen, versteht sich in der Küche von selbst).

4. Petersilie, Zwiebeln und Weißbrotbrösel zugeben – möglichst keine fertigen Semmelbrösel verwenden und schon gar keine eingeweichten Semmeln, das gibt nämlich Frikadellen und die möchten wir in dem Fall nicht. Nochmals gut verkneten und abschmecken. Wer mag, kann auch eine Knoblauchzehe zugeben, das war aber früher in den Fünfzigern, als ich das Gericht kennen lernte, nirgendwo üblich.

5. Jeweils die Hälfte der Farce (oder 1/3 wer es kleiner mag) mit angefeuchteten Händen zu einem Beefsteak formen.

Langsam braten, wie bei einem echten Steak, es sollte durchgebraten aber nicht trocken sein.

6. Die Beefsteaks aus der Pfane nehmen und warm stellen. 2 Eier zu Spiegeleiern braten und auf den Beefsteaks anrichten.

7. Sehr gut schmeckt es, wenn man noch leicht gebräunte Zwiebelringe auf den Eiern anrichtet.

=====

Dazu gab es butteriges Sommergemüse und ein schönes kühles Bier darf natürlich auch nicht fehlen.

Ein Gedanke zu „Deutsches Beefsteak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.