Karibische Creme

Das Dessert von heute ist sehr unkompliziert und relativ schnell zuzubereiten. Es ist im weitesten Sinne eine leichte Schokoladenmousse, ich habe Schokolade mit 70% Kakaoanteil verwendet.

Karibische Creme_1

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: KARIBISCHE CREME
Kategorien: Süßspeise
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Eier
30 Gramm   Zucker
1/2     Vanillezucker
300 ml   Milch
90 Gramm   Zartbitterschokolade
1/2 Essl.   Zimtpulver
10 Gramm   Gelatine, gemahlen
150 ml   Sahne

Quelle

  schnell & einfach Menüplaner
  Erfasst *RK* 27.07.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Die Eier trennen, Eigelb mit Zucker und Vanillezucker zu einer dicklichen Creme rühren.

Die Milch erwärmen und zugeben. Die Schokolade zerkleinern und mit dem Zimtpulver zur Eiermilch geben. Unter Rühren die Schokolade schmelzen, dann den Topf vom Herd nehmen.

Die Gelatine in 4 EL kaltes Wasser rühren, dann im Wasserbad erwärmen und unter RÜhren auflösen. Aud dem Wasserbad nehem und leicht abkühlen lassen. Gelatine unter die Schokoladencreme rühren und andicken lassen.

Die Sahne steif schlagen, das Eiweiß ebenfalls. Zuerst die Sahne unter die angedickte Creme rühren, dann den Eischnee. Die Creme in 4 gefettete Förmchen füllen und an einem kühlen Ort fest werden lassen.

Vor dem Servieren auf eine Platte stürzen und nach Belieben garnieren.

(is)
Ich habe eine Crème anglaise dazu serviert. Und damit es richtig karibisch wird, habe ich noch einen Schuß Rum an die Creme gegeben.

=====

2 Gedanken zu „Karibische Creme

  1. Muskat

    Hmm, das sieht wirklich lecker aus. Und klingt auch gar nicht soo kompliziert … ich denke, damit werde ich Herrn Muskat mal überraschen 😉

    (is) Nur zu, es ist wenig Aufwand mit Erfolgsgarantie 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.