Apfelausstecher

Jetzt muß ich doch einmal eines meiner Lieblingswerkzeuge ins Licht rücken.

Der Apfelausstecher der schwäbischen Metallwarenfabrik mit den drei Buchstaben gehört schon sehr lange zu meiner Grundausrüstung. Ohne ihn würde ich sehr viel mehr Zeit damit zubringen, Äpfel, Gurken, Zucchini, Kürbisse oder Melonen auszuhöhlen, er hat einfach einmal ein kleines Lob verdient.

Die schmale klingenförmige Stahlfeder kann sowohl von der großen als auch von der kleinen Seite angesetzt werden und sie schneidet sehr zuverlässig auch härtere Kerngehäuse aus beliebigen Früchten aus. Sicher geht auch ein Löffel oder ein Messer, aber dieses kleine Werkzeug ist meiner Meinung nach nicht zu übertreffen, deshalb darf es heute in die Rubrik „Was man braucht oder auch nicht“.

Ich brauche ihn, das steht fest 😉

Apfelausstecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.