Biskuitrolle mit Pfirsicheis

Zum Kaffee gab es bei uns heute eine mit Sahne gefüllte Biskuitrolle mit selbstgemachtem Pfirsicheis.

Biskuittrolle mit Pfirsicheis

Den Biskuitboden mit Schlagsahne bestreichen und aufrollen. In Scheiben schneiden und mit 1-2 Kugeln Pfirsicheis und Pfirsichpüree auf einem Teller anrichten und genießen.

Hier das Rezept für die Biskuitkapsel:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: BISKUITKAPSEL (ROLLE)
Kategorien: Backen, Kuchen, Grundrezept
Menge: 1 Biskuitboden

Zutaten

6     Eier
180 Gramm   Zucker
1/2     Vanilleschote, das Mark
1 Prise   Salz
90 Gramm   Weizenmehl Typ 405
90 Gramm   Speisestärke
3 Essl.   Heißes Wasser

Quelle

  Ilka
  Erfasst *RK* 12.08.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

1. Für den Biskuit Eier, Zucker, Salz und Vanillemark mit dem heißen Wasser gut dick und cremig aufschlagen.

2. Mehl und Speisestärke mischen und über die Eiercreme sieben. Vorsichtig unterheben, nicht rühren, damit die Luftigkeit erhalten bleibt.

3. Die Masse auf Backtrennpapier aufstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 220°C bei Ober- und Unterhitze ca. 9 Minuten backen.

4. Ein Backpapier mit Zucker bestreuen und den fertig gebackenen Boden mit dem Backpapier nach oben darauf legen – geht ganz einfach, wenn man ihn mit beiden Händen am Backpapier vom Blech nimmt und auf das gezuckerte Papier legt.

Backtrennpapier nun abziehen aber gleich wieder auf den Boden legen und abkühlen lassen. So bleibt der Biskuitboden schön feucht und läßt sich leicht zu einer gefüllten Biskuitrolle verarbeiten.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.