Kürbissuppe mit Croûtons

Zur Zeit kann man aus dem Vollen schöpfen, wenn man im Schwabenländle unterwegs ist. Überall bieten die Bauern ihre frisch geernteten Produkte an, man weiß gar nicht, was man alles einkaufen und kochen soll, man hat die Qual der Wahl. Wieder einmal muß ich denken wie gut es uns doch geht, nicht alle Menschen sind so verwöhnt wie wir.

Kuerbisse

Wir haben uns zunächst einmal wieder für Kürbis entschieden, es gibt ja so viele verschiedene Gerichte, die man mit diesem Gemüse zubereiten kann.

Meine Lieblingssuppe ist mit viel Currypaste und Kokosmilch gewürzt. Wer es nicht so scharf mag, läßt die Currypaste weg und nimmt stattdessen Currypulver nach Geschmack.
Kürbissuppe
========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: KÜRBISSUPPE MIT CROUTONS
Kategorien: Suppe, Gemüse
Menge: 4 Personen

Zutaten

500 Gramm   Kürbisfleisch, küchenfertig
1 mittl.   Weiße Zwiebel, gewürfelt
1     Knoblauchzehe, gehackt
1 mittl.   Möhre
2 Stangen   Staudensellerie
1     Rote Paprikaschote
3 Essl.   Butterschmalz
1 Essl.   Geriebener Ingwer
1-2 Essl.   Rote Currypaste
1 Messersp.   Piment d‘ Espelette
1 Ltr.   Gemüsebrühe
1 Dose   Kokosmilch, ungesüßt
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
      Zucker, zum Abschmecken
H FÜR DIE CROÛTONS
1 Scheibe   Graubrot
1 Essl.   Butter
1 Prise   Zimt

Quelle

  Inspiriert von: Alfred Biolek und Eckart Witzigmann
  "Unser Kochbuch" – ISBN 3-576-11628-1
  Erfasst *RK* 04.09.2004 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch grob raspeln.

Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie schälen und fein würfeln. Die Paprika waschen und ebenfalls würfeln.

In einem Topf 2 EL Butterschmalz zerlassen, Zwiebeln, Knoblauch, Möhre, Paprika und Sellerie hineingeben und dünsten.

Geriebenen Ingwer, Currypaste, Piment d‘ Espelette zugeben, weitere 5 Minuten dünsten.

Das Kürbisfleisch mit dem Gemüse vermischen, etwa 15 Minuten mitdünsten. Gemüsebrühe zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 20 Minuten bei niedriger Hitze sanft köcheln.

Kokosmilch nach und nach in die Suppe einrühren, mit einem Stabmixer pürieren mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken.

Für die Croûtons das Graubrot würfeln, in 1 EL Butter rösten und mit 1 Prise Zimt würzen. Die Würfel kurz vor dem Servieren in die Suppe geben.

=====

4 Gedanken zu „Kürbissuppe mit Croûtons

  1. Ilka Beitragsautor

    @ lamiacucina
    Jetzt wo du es sagst Robert 😉
    Die Suppen sind etwas zu kurz gekommen in letzter Zeit, dabei bin ich ein echter Suppenfan.

    Antworten
  2. Schnuppschnüss

    Ilka, Ilka, Du bist Schuld, dass ein armer, kleiner, orangefarbener Hokkaido, der unbeschwert in unserem Garten haust, sein Leben in Kürze aushauchen wird – mir soll’s Recht sein!

    Liebe Grüße
    Jutta

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.