Chicken-Nuggets im Cornflakes-Mantel

Eigentlich wollte ich ja die asiatischen Hähnchenschenkel, von Schnuppschnüss nachkochen, da ich aber leider nicht stolzer Besitzer eines Manzfred’s bin, dachte ich mir, ich könnte doch gleich einmal meiner Phantasie etwas freien Lauf lassen.

Chicken-Nuggets, die es im Tiefkühlregal zwar fertig zu kaufen gibt, die aber geschmacklich nicht der Bringer sind, wie man mir versicherte, wollte ich schon lange einmal ausprobieren.

So wurde dann ein ganz anders Gericht daraus, als ursprünglich vorgesehen. Die asiatischen Schenkel stehen aber immer noch auf der Warteliste 😉

Chicken Nuggets

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: CHICKEN-NUGGETS IM CORNFLAKES-MANTEL
Kategorien: Geflügel, Huhn, Einfach
Menge: 4 Personen

Zutaten

600 Gramm   Hähnchenbrustfilet, in gleichmäßige Stücke
      — geschnitten
H MARINADE
3 cm   Stück Ingwer, klein gewürfelt
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Sojasauce
2 Essl.   Zitronensaft
1/2     Zitrone, die abgeriebene Schale
1/2 Teel.   Dunkles sesamöl (optional)
1     Getrocknete Chilischote, zerkrümelt (optional)
H PANADE
      Griffiges Mehl zum Wälzen
1     Ei
      Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle
2 Tassen   Cornflakes, zerkrümelt*
H AUSSERDEM
      Butterschmalz zum Ausbacken

Quelle

  o
  Ilka
  Erfasst *RK* 05.09.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

1. Filets waschen, trockentupfen und in größere Stücke (Nuggets) schneiden.

2. Für die Marinade, Knoblauch schälen und grob zerschneiden. Ingwer grob würfeln. Die Zutaten für die Marinade in einen Gefrierbeutel geben, die Hähnchenstücke zugeben, etwas durchkneten, Beutel verschließen und im Kühlschrank marinieren lassen, da kann von 1 Stunde bis über Nacht sein.

3. Das Ei aufschlagen mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Hähnchen aus der Marinade nehmen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, die groben Knoblauch- und Ingwerstücke entfernen. In Mehl wälzen, danach in das Ei geben und letzlich in den zerkrümelten Cornflakes wälzen.

3. Butterschmalz erhitzen. Nuggets darin rundum 4-5 Minuten goldbraun braten.

Dazu gab es bei uns überbackenen Blumenkohl mit einer Käse- Sahnesauce und Salzkartoffeln.

* Die Cornflakes lassen sich leicht zerkrümeln, wenn man sie in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz oder einer Flasche eine paar Mal überrollt.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.