Mohnschnecken

Gestern gab es zum Nachmittagskaffee Mohnschnecken. Ich fand die Nüsse in den Schnecken – wir haben eine Mischung aus Wal- und Haselnüssen genommen – eine wilkommene Bereicherung, weil es so etwas zu knabbern gab.

Mohnschnecken

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MOHNSCHNECKEN
Kategorien: Backen, Gebäck
Menge: 8 Schnecken

Zutaten

H TEIG
350 Gramm   Weizenmehl 405
80 Gramm   Zucker
10 Gramm   Hefe
1     Eigelb
1/8 Ltr.   Milch
50 Gramm   Butter
1 Prise   Salz
H FÜLLUNG
1 Pack.   Mohnfix
      Nüsse, Menge nach Wunsch, gehackt
      Rosinen, Menge nach Wunsch
H AUSSERDEM
      Aprikosenmarmelade

Quelle

  Ilka
  Erfasst *RK* 30.09.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen Hefeteig zubereiten und auf die doppelte Größe aufgehen lassen.

Danach noch einmal sanft durchkneten, abgedeckt 5-10 Minuten entspannen lassen und zu einem Rechteck von 40×25 cm ausrollen.

Die Mohnfüllung aufstreichen, ein paar gehackte Nüsse und Rosinen darüber geben und von der breiten Seite her aufrollen. In 8 gleichmäßige Stücke schneiden und abgedeckt nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

Mit erwärmter Aprikosenmarmelade bestreichen und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 25 Minuten backen.

=====

4 Gedanken zu „Mohnschnecken

  1. Pingback: Zen und die Kunst der Mohnschnecke - KeksTester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.