Räucherlachsrouladen an Salat-Potpourri

Heute Mittag habe ich mich von einem Rezept aus dem ARD-Text inspirieren lassen und Flädle mal mit Fisch gefüllt.

Räucherlachsrouladen an Salatpotpourri

Das Ergebnis war ausgesprochen lecker. Allerdings würde ich den Radicchio nächstes Mal weglassen, er ist einfach zu bitter. Statt Sauerrahm würde sich auch Frischkäse gut machen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: RÄUCHERLACHSROULADEN AN SALAT-POTPOURRI
Kategorien: Pfannkuchen, Gefüllt, Fisch, Salat
Menge: 4 Rouladen

Zutaten

H PFANNKUCHEN
60 Gramm   Mehl
2 mittl.   Eier
120 ml   Milch
30 Gramm   Flüssige Butter
      Salz und Pfeffer
  Etwas   Muskat
H FÜLLUNG
200 Gramm   Räucherlachs in Tranchen geschnitten
4 Essl.   Saure Sahne
1/4 Bund   Schnittlauch
H SALAT
1 Kopf   Chicoree
1 Bund   Radieschen
1 Kästchen   Kresse
  Etwas   Feldsalat
  Ein paar   Radicchioblätter
12     Cherrytomaten
H DRESSING
4 Essl.   Distelöl
3 Essl.   Weißweinessig
      Salz und Pfeffer

Quelle

  Inspiriert durch ein Rezept aus dem ARD-Text
  Erfasst *RK* 02.10.2007 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Für die Pfannkuchen das Mehl in eine Schüssel sieben, die Eier darüber aufschlagen und das Mehl in die Eier einrühren. Erst dann die Milch nach und nach zugeben und einrühren. Mindestens eine Stunde quellen lassen, dann erst die flüssige Butter einrühren und noch etwas ruhen lassen. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter vier dünne Pfannkuchen backen.

Die Pfannkuchen über die gesamte Breite mit Lachstranchen belegen und mit der Sahne und den gewaschenen und in Röllchen geschnittenen Schnittlauch bestreichen. Die Pfannkuchen einrollen und warm stellen.

Aus den Dressingzutaten eine Salatsauce mixen.

Die Salatzutaten waschen. Chicoree putzen und in einzelne Blätter zerlegen, ggf. in Streifen schneiden. Radieschen vom Grün befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Radicchioblätter in Streifen schneiden. Alles mit Feldsalatröschen und Cherrytomaten auf den Tellern anrichten. Salat mit etwas Kresse bestreuen und dem Dressing beträufeln.

Die Pfannkuchenröllchen in schräge Scheiben schneiden und je einen Pfannkuchen auf den Salattellern anrichten.

=====

Ein Gedanke zu „Räucherlachsrouladen an Salat-Potpourri

  1. Barbara

    Hallo Ulli,
    solche Pfannkuchen-Lachs-Schnitten hatte ich gestern in einem Hotel zum Frühstück, kalt, nicht so meins… Warm hätten sie bestimmt super geschmeckt, wobei ich mir sowohl Frischkäse als auch Sauerrahm gut vorstellen kann.
    Sieht klasse aus und war bestimmt lecker!
    Statt dem Bier hätte ich allerdings lieber ein Glas Weißwein dazu getrunken… ;-))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.