Geschenk aus der Küche – Weihnachtssirup

Ich liebe diese trübseligen Tage, am Nachmittag bei einer Tasse Tee, bei Kerzenschein, herrlich.

Dieser Sirup ist unheimlich aromatisch, einen Schuss davon in den Tee und man kommt sich vor wie im Orient. Sehr zur Nachahmung empfohlen!

Weihnachtssirup

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: WEIHNACHTSSIRUP
Kategorien: Getränke, Aromen
Menge: 1300 Milliliter

Zutaten

700 ml   Wasser
5 gestr. EL   Schwarze Teeblätter
300 ml   Orangensaft
100 ml   Apfelsaft
50 ml   Zitronensaft
      Vanille-Extrakt, nach Geschmack
1     Orange; die abgeriebene Schale
4 Stangen   Zimt
10     Gewürznelken
5     Sternanis
10     Kardamomkapseln
5     Pimentkörner
1/2 Pack.   Extra Gelierzucker (250 g)

Quelle

  Nach Dr. Oetker
  Erfasst *RK* 26.11.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Vorbereiten: Wasser zum Kochen bringen, den Tee übergießen und 5 Minuten ziehen lassen.

Zubereiten: Den Tee durch ein Sieb in einen großen Kochtopf gießen, übrige Zutaten hinzugeben und gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und alles zugedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen. Erneut 3 Minuten aufkochen, von der Kochstelle nehmen, Gewürze mit einem Schaumlöffel entfernen und sofort randvoll in vorbereitete Gläser oder Flaschen füllen und mit Schraubdeckeln (Twist-off®) oder den Flaschenverschlüssen verschließen.

Vor dem Gebrauch gut schütteln.

Zubereitungszeit bis 20 Minuten.

Serviervorschläge:

Weihnachtlicher Likör: 500 ml Weinbrand mit 250 ml heißem Sirup verrühren und in gut verschlossenen Flaschen nochmals 1-2 Tage durchziehen lassen.

Weihnachtliches Dessert: 1 Päckchen Puddingpulver Bourbon-Vanille nach Packungsanleitung zubereiten, mit Pflaumen aus dem Glas servieren und mit dem Sirup übergießen.

Glühwein: 1 Flasche Weiß- oder Rotwein erhitzen und mit dem Sirup abschmecken.

Ein schönes Geschenk aus der Küche!

=====

Ein Gedanke zu „Geschenk aus der Küche – Weihnachtssirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.