Zitronen-Mohn-Muffins

Bei mir häufen sich die Festivitäten und damit der Bedarf an Kuchen etc. Auf der Suche nach dem etwas anderen Muffin, ist mir dieses Rezept in der neuen ‚Lecker‘ aufgefallen. Das Rezept werde ich ganz sicher wieder einmal backen, die Muffins schmecken mit ihrem Zitronen-Frischkäse-Topping eindeutig nach ‚mehr‘.

Mohnmuffin_2

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: ZITRONEN-MOHN-MUFFINS
Kategorien: Backen, Gebäck, Muffins
Menge: 12 Stück

Zutaten

3     Zitronen (davon 2 Bio-Zitronen)
5 Essl.   Milch
155 Gramm   Zucker
175 Gramm   Weiche Butter
50 Gramm   Gemahlener Mohn
1 Pack.   Vanille-Zucker
3     Eier (Gr. M)
150 Gramm   Mehl
1/2 Pack.   Backpulver
150-200 Gramm   Doppelrahm-Frischkäse
100-150 Gramm   Puderzucker
12     Papierbackförmchen (ca. 5 cm Ø)

Quelle

  Nach kochen & geniessen: Lecker, Januar + Februar 08
  Erfasst *RK* 20.12.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Je 1 Papierbackförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (12 Stück) setzen.

2 Bio-Zitronen waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Alle Zitronen auspressen. Milch und 2 EL Zucker erhitzen. 50 g Butter darin schmelzen. Mohn, 6 EL Zitronensaft und -schale, bis auf 1 TL, einrühren und ca. 5 Minuten köcheln. Etwas abkühlen lassen.

125 g Butter, 125 g Zucker und Vanille-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit der Mohnmischung zügig unterrühren.

Teig in die Förmchen füllen.

Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Fertigstellen zum Servieren:

Frischkäse, 3-4 EL Zitronensaft und Puderzucker verrühren. Kurz vor dem Servieren auf die Muffins geben. Mit dem Rest der Zitronenschale bestreuen.

=====

Ein Gedanke zu „Zitronen-Mohn-Muffins

  1. Pingback: ostwestwind.twoday.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.