Schokolade-Waffel-Parfait

Ein sehr leckeres Dessert, auch ohne Eismaschine (die bei uns im Winter im Keller steht) probemlos zuzubereiten. Durch den Einsatz der Sofortgelatine wird das Parfait deutlich cremiger als ohne.

Schokolade-Waffel-Parfait mit Obstsalat

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: SCHOKOLADEN-WAFFEL-PARFAIT
Kategorien: Süßspeise, Eis
Menge: 4 bis 6 Personen

Zutaten

300-400 ml   Sahne
300 Gramm   Joghurt
120 Gramm   Feiner Zucker
3 Teel.   Sofortgelatine
10     Eiswaffelröllchen
40 Gramm   Zartbitterschokolade
      – (von einem übriggebliebenen Weihnachtsmann)

Quelle

  Eigenes Rezept nach einer Anregung aus
  ‚Das perfekte Dinner‘ (Stroopwaffel-Parfait)
  Erfasst *RK* 12.07.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

In einer großen Schüssel Sahne aufschlagen, dabei die Sofortgelatine mit etwas Zucker vermischt einrieseln lassen. Restlichen Zucker mit dem Joghurt verrühren und vorsichtig unter die Sahne heben.

Die Waffelröllchen grob zerkrümeln, die Schokolade hacken und unter die Sahne-Joghurtmischung heben.

Masse in eine Terrinenform aus Edelstahl (700 ml) füllen und mit dem Deckel verschließen. Im Gefrierfach mindestens 6 bis 8 Stunden einfrieren.

Zum Servieren das Parfait stürzen und in Scheiben schneiden.

Dazu ein Obstsalat nach Geschmack. Wir haben Ananas, Orangenfilets, Mango und Kiwi genommen und mit Rum und Invertzuckercreme mariniert.

=====

4 Gedanken zu „Schokolade-Waffel-Parfait

  1. Barbara

    Sehr schön! Parfaits sind schon auch eine leckere Sache, und wie Ihr sagt, auch ohne Eismaschine machbar. Ich habe in letzter Zeit immer nur Espresso-Parfait gemacht – wird Zeit, dass ich mal wieder was anderes ausprobiere. 🙂

    Antworten
  2. Bolli

    Gute Idee, ich habe nämlich gar keine Eismaschine!
    Instantgelatine, da muss ich hier mal suchen, ob es das überhaupt gibt. Und, ich müsste mir auch mal so eine halbrunde Form zulegen…..

    Antworten
  3. nysa

    ich hab auch keine eismaschine, leider! da wäre so ein parfait ein super kompromiss… das rezept ist auf jeden fall gespeichert. schaut sehr lecker aus 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.