Zander mit Endivien und Gemüse

Daß Fisch zu meinen absoluten Favoriten gehört ist bekannt, deshalb mußte ich auch sofort diesen Zander probieren, nachdem ich das Rezept sah. Er schmeckt unglaublich gut.

Zander wird ja sehr oft knusprig auf der Haut gebraten angeboten, in diesem Rezept wird er zunächst angebraten, dann fertig gedünstet und mit bissfestem Gemüse angerichtet.

Endivien als Gemüse ist bei uns weniger bekannt, schmeckt aber sehr gut und ist gerade im Winter sehr zu empfehlen. Zum Fisch hat er prima gepasst, er zerkocht nicht und behält einen knackigen Biss, ich könnte das morgen gleich noch einmal essen 😉

Zander mit Endivie und Tomate

Dazu gab es Salzkartoffeln.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: ZANDER MIT ENDIVIE UND TOMATEN
Kategorien: Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

800 Gramm   Zanderfilet
5     Schalotten
1     Karotte
1 klein.   Sellerieknolle
20     Zuckerschoten
      — (is) ich habe Stangensellerie genommen
1-2     Endiviensalat
1     Tomate
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
6 Essl.   Distelöl
500 ml   Halbtrockener Riesling
300 ml   Geflügelbrühe
5 Gramm   Ingwer, geschält
1 Zweig   Thymian
1     Lorbeerblatt
2 Essl.   Butter
300 ml   Sahne
  Etwas   Koriander
1 Spritzer   Zitronensaft
3 Essl.   Geschlagene Sahne

Quelle

  Nach Martin Gehrlein – Kaffee oder Tee – Live kochen
  Erfasst *RK* 09.01.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Fischfilet in 8 gleich große Stücke schneiden. Schalotten, Karotten und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Zuckerschoten in Rauten schneiden. Endiviensalat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Tomate mit heißem Wasser überbrühen, die Schale abziehen, vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.

Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Distelöl in einer Pfanne erhitzen. Filets kurz anbraten, Schalotten (1 EL Schalottenwürfel zurück behalten) kurz mit anschwitzen und mit 250 ml Riesling und Geflügelbrühe ablöschen. Ingwer, Thymianzweig und Lorbeerblatt einlegen. (Die Filets müssen ca. 4-5 Minuten schmoren)

Fischfilets aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In einer Sauteuse Butter erhitzen und Karotte, Sellerie und Zuckerschoten anschwitzen. Mit restlichem Riesling ablöschen und mit dem übrig gebliebenen Schmorfond aufgießen, 2-3 Minuten leicht köcheln lassen. Sauce mit etwas Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit den Endiviensalat mit den Tomatenwürfeln dünsten. Dazu 2 EL Distelöl in einer Pfanne erhitzen, restliche Schalotten zugeben anschwitzen, dann den Endiviensalat hinzufügen und ca. 1 Minute dünsten. Meistens reicht für den Dünstvorgang der sich entwickelnde Eigensaft des Gemüses, wenn nicht etwas Brühe angießen. Sahne hinzufügen, aufkochen lassen und Salz, Pfeffer und mit Koriander abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Sauce mit geschlagener Sahne aufmontieren.

Zum Anrichten Endivien auf die Tellermitte platzieren und den Zander darauf setzen.

Die Sauce mit dem Gemüse über den Fisch gießen.

=====

3 Gedanken zu „Zander mit Endivien und Gemüse

  1. Petra

    Endivie als Gemüse, das gab’s bei uns heute auch. Geschmort (und schon verbloggt) als „Parmesan-Hähnchenschnitzel auf geschmorter Endivie“ .

    Zander ist bei mir immer übrigens ein Hit! (*Pssst, Geheimnis verrat* und leider immer noch ein Fisch, den Helmut bisher noch nicht gefangen hat)

    Antworten
  2. Barbara

    Danke für den Tipp und die Info, dass das Gericht so besonders gut schmeckt! 🙂
    Ist zum Nachkochen vorgemerkt… (wann?)
    Zander hatte ich schon ewig nicht mehr und mit Endivie habe ich ehrlich gesagt noch nie gekocht… Das Rezept klingt klasse!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.