Toffifee-Schokopudding

Wer sagt denn, daß man aus Kaffeetassen immer Kaffee trinken muß?

Dieser Schokopudding ist schon eine kleine Sünde, aber schließlich sind wir ja alle kleine Sünderlein 😉

Toffifee-Schokopudding

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: TOFFIFEE-SCHOKOPUDDING
Kategorien: Süßspeise, Pudding
Menge: 4 Personen

Zutaten

50 Gramm   Zartbitter-Schokolade
1 Pack.   (15 Stück) "Toffifee"
1 Pack.   Puddingpulver "Schokolade" (für 1/2 l Milch; zum
      — Kochen)
4 Essl.   Brauner Zucker
600 ml   Milch
      Kakao zum Bestäuben

Quelle

  kochen & genießen
  LECKER – Januar-Februar 2008
  Erfasst *RK* 22.01.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Schokolade und Toffifees, bis auf 4 Stück, fein hacken. Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Rest Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Gehackte Toffifees und Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Zugedeckt ca. 3 Stunden kalt stellen.

Pudding mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen und in Tassen oder Dessertschälchen füllen. 4 Toffifees grob hacken. Pudding mit den Toffifees, 1 EL Zucker und Kakao verzieren.

(is) Der Pudding ist sündhaft gut!

=====

5 Gedanken zu „Toffifee-Schokopudding

  1. Gabi

    Gute Idee – aber: Wie kann man denn eine ganze Packung Toffifee vor dem Pur-Verzehr durch seine Familie retten? Kommt hier leider nicht vor 🙂

    Antworten
  2. Bolli

    Das glaube ich gerne!!!!!!!!

    Jetzt muss ich doch mal überprüfen, ob’s hier überhaupt Tofifee gibt‘!
    Mir geht’s genauso wie Gabi, ich glaube, ich hätte die Packung vorher schon gegessen…..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.