Spargel-Fenchel-Salat

Puristen werden nun sicher einwenden, daß der Spargel mit diesem Rezept schon wieder vergewaltigt wird.

Wer aber wie ich in einer Spargelgegend geboren wurde und sein halbes Leben dort verbracht hat, hat schon so oft Spargel mit brauner Butter und neuen Kartöffelchen gegessen, daß man sich auf seine alten Tage auch mal ein paar Spargelexperimente leisten kann.

Von italienischen Freunden dereinst zum Fenchel bekehrt, den man bis dato nur als grauslichen Tee kannte und deshalb auch nie ernsthaft als Nahrung in Erwägung gezogen hat – von Genuss ganz zu schweigen – habe ich mich nun in das kulinarische Abenteuer gewagt, meinen so sehr geschätzten Spargel einmal mit Fenchel zu probieren. Damit es mir auch garantiert schmeckt, durften die Garnelen nicht fehlen ;-)

Spargelsalat mit Garnelen_1

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: SPARGEL-FENCHEL-SALAT MIT GARNELEN
Kategorien: Salat, Gemüse, Meeresfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H SPARGEL-FENCHEL-SALAT
800 Gramm   Weißer Spargel
600 Gramm   Fenchel mit Grün
2-3 Essl.   Olivenöl
2     Dünne Scheiben Biozitrone
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
H GARNELEN
12     Garnelen (mit Schale, à 20 g)
1-2     Knoblauchzehen
1     Rote Pfefferschote
1/2 Bund   Krause Petersilie
6 Essl.   Olivenöl
      Zitronensaft
      Salz
H VINAIGRETTE
2 Teel.   Zitronensaft
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
      Zucker
9 Essl.   Olivenöl
6-7 Stiele   Pimpinelle
1/2 Bund   Krause Petersilie
1/2 Bund   Dill

Quelle

  essen & trinken Mai 2008
  Erfasst *RK* 21.04.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Für den Salat den Spargel schälen, die Enden abschneiden und ca. 15 Minuten im Spargelsud kochen. Die Spargelstangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Dann in den Spargelfond geben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Inzwischen den Fenchel putzen, das Fenchelgrün beiseite legen. Fenchel der Lange nach in dünne Scheiben schneiden. In einem flachen breiten Topf das Olivenöl erhitzen, die Fenchelscheiben kurz darin andünsten. Zitronenscheiben zugeben und knapp mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze 8 Minuten kochen. Gemüse herausnehmen und abtropfen lassen. Fenchelfond beiseite stellen.

Die Garnelen am Rücken mit einer Schere aufschneiden, den Darm entfernen. Knoblauch hacken. Pfefferschote putzen, entkernen und fein würfeln. Petersilienblätter mittelfein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen 3-4 Minuten unter Wenden darin anbraten. Knoblauch, Pfefferschote und Petersilie zugeben und mit einigen Tropfen Zitronensaft und Salz würzen.

Für die Vinaigrette je 2 EL Spargel- und Fenchelfond, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl verrühren. Die Blätter von Pimpinelle. Petersilie und Dill abzupfen und grob zerschneiden.

Spargel und Fenchel zusammen mit den Kräutern und Fenchelgrün auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln, zusammen mit den Garnelen servieren.

Tipps:

Der Geschmack kommt noch intensiver heraus, wenn der Spargel im eigenen Fond gekocht wird.

Spargelfond für 1,5 Liter Fond:

Spargelschalen und die abgeschnittenen Enden von ca. 1 kg weißem Spargel mit ca. 2 Ltr. kaltem Wasser bedecken. 1 TL Salz und 1 EL Zucker zugeben, aufkochen und ca. 20 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Die Schalen und Enden entfernen. In dem Spargelfond den Spargel ca. 15-20 Minuten bei milder Hitze kochen. Den Fond können Sie auch als Grundlage für andere Suppen und Saucen verwenden.

=====

8 Gedanken zu „Spargel-Fenchel-Salat

  1. Bolli

    ich hatte erst den Spargel nicht gesehen, und schon gejubelt.

    Robert darf meinen Sargel essen und ich kriege seine Garnelen, marché conclu?

    Antworten
  2. Barbara

    Hihi, schön zu lesen! :-)

    Fencheltee mag ich allerdings. Tolle Kombination! Ich kombiniere Spargel auch mit allem möglichen, mixe ihn in anderes Gemüse rein, warum denn immer separat mit Tamtam? Mit den Garnelen – herrlich! :-)

    Antworten
  3. Pingback: Rezept für Spargel-Fenchel-Salat mit Garnelen | Food Boutique

  4. Pingback: Zusammenfassung vom Fremdkochen Meer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>