Margarita

Margarita

Das Wetter ist hier im Stuttgarter Raum heute zwar nicht so besonders. Aber nachdem vorher doch die Sonne herauskam, habe ich kurzerhand eine Margarita gemixt, die wir uns auf der Terrasse als Aperitif munden ließen.

Ich muss allerdings gestehen, dass in unseren Breiten der Salzrand nicht ganz so optimal schmeckt 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MARGARITA
Kategorien: Getränke, Cocktail, Alkohol
Menge: 1 Cocktailglas

Zutaten

      Salz
1     Limette
50 ml   Tequila
30 ml   Orangenlikör
      Eiswürfel, fein zerteilt

Quelle

  Nach essen & trinken
  Erfasst *RK* 08.06.2008 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Limette halbieren. 1 Scheibe zur Dekoration abschneiden.

Einen flachen Teller mit Salz füllen. Den Rand eines Cocktailglases mit einem Stückchen Limette anfeuchten und den Glasrand in das Salz drücken. Rest der Limette auspressen.

Tequila, Orangenlikör und den Saft von ca. 1/2 Limette (je nach Geschmack) in einen mit fein zerkleinertem Eis gefüllten Shaker oder Krug geben.

Mixen, in das Cocktailglas abseihen und mit einer Limettenscheibe servieren.

=====

3 Gedanken zu „Margarita

  1. Bolli

    Cocktail Time!
    Ich mixe dann noch Erdbeeren drunter…dann schmecke ich den tequila nicht so, habe mich an diesem Getränk mal zu Studienzeiten übergetrunken….

    Antworten
  2. Gabi

    „Margarita – no salt, please“: Das ist meine Standardbestellung in den USA. Ich finde, auch bei 35 Grad und Palme nebenan schmeckt der Drink mit Salz einfach nicht…

    Antworten
  3. Pingback: RezkonvSuite » Blog Archive » Erdbeercocktail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.