Lachssteaks mit Rosmarinkartoffeln

Mal wieder ein schnelles Sommergericht, diesmal ganz ohne Rezept.

Lachssteaks salzen, pfeffern, in Butterschmalz oder Olivenöl ausbraten, mit Zitronensaft würzen und zu Rosmarin-Bratkartoffeln und einem Salat nach Gusto servieren.

Das Leibgericht einer gewissen Fischliebhaberin 😉

Lachssteaks mit Rosmarinkartoffeln

5 Gedanken zu „Lachssteaks mit Rosmarinkartoffeln

  1. Ralph

    So liebe ich das Kochen. Einfach, unkompliziert, lecker. Das wuerde mir auch gut schmecken.
    Ralph, bei dem gerade die Koteletts in der Beize liegen, fuer das morgige, auch ganz simple Essen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.