Mandelreis mit Aprikosenkompott

Es mußte wieder einmal sein 🙂 Süßspeisen sind nicht wirklich meine Leidenschaft, Milchreis ist da die rühmliche Ausnahme. Ich liebe Milchreis, speziell wenn er noch ein bißchen Biss hat. Bei diesem Rezept gibt sowohl der Reis als auch die Mandeln einen schönen Biss.

Eigentlich wollte ich dazu Bio-Aprikosen nehmen, die waren aber so grauslich unschmackhaft, daß ich auf die ganz normalen Supermarkt-Aprikosen zurückgegriffen habe. Sie waren schön weich und hatten einen herrlichen Aprikosengeschmack.

Ein guter Freund hat diese Art von Mahlzeit immer als Seiltänzer-Essen bezeichnet, nur diese Proffession würde mir derzeit niemand abnehmen, aber es schmeckt auch Nicht-Seiltänzern und Nicht-Süßschnäbeln gelegentlich 🙂

Mandelreis mit Aprikosenkompott

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MANDELREIS MIT APRIKOSENKOMPOTT
Kategorien: Süßspeise, Obst
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DAS APRIKOSENKOMPOTT
250 Gramm   Aprikosen
80 Gramm   Zucker
1 Essl.   Zitronensaft
10 ml   Mandellikör (optional, aber lecker!)
H FÜR DEN MANDELREIS
30 Gramm   Butter
60 Gramm   Zucker
100 Gramm   Mandeln, ohne Schale grob gehackt
300 Gramm   Langkornreis
1/2 Ltr.   Milch

Quelle

  Eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 20.06.2002 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Die Aprikosen blanchieren, häuten, halbieren, entsteinen und in grobe Stücke schneiden. Zucker, ein Achtel Liter Wasser und Zitronensaft zum Kochen bringen. Ca. 5 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit anfängt Fäden zu ziehen. Aprikosen zugeben und ca. fünf Minuten dünsten. Mit Mandellikör abschmecken und abkühlen lassen.

Grob gehackte Mandeln anrösten, Butter dazugeben und erhitzen, Zucker zufügen und karamellisieren lassen.

Reis einstreuen, einen halben Liter Milch angießen, aufkochen, und bei geringer Hitze unter mehrmaligem Rühren ca. 20 Minuten abgedeckt ausquellen lassen.

Haselnussreis mit Aprikosenkompott anrichten und nach Wunsch mit Melisseblättchen garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.

Durch die Verwendung von Langkornreis behält die Süßspeise einen schönen Biss. Wer es gerne schlunziger mag, nimmt Milchreis.

=====

Dabei ist mir heute ein kapitaler Hasenbraten durch die Lappen gegangen. Ich traute meinen Augen nicht, als ich an meinem Kompott werkelte und mal kurz aus dem Küchenfenster schaute, die Feldhasen sind so selten geworden in unserer Gegend.

Mit dem Gewehr hätte ich nicht geschossen, aber die Kamera liegt immer bereit. Leider ließ er mich nicht sehr nahe an sich herankommen und zum Objektivwechsel war keine Zeit 😉

Hase

Das braune Etwas ist der Hase 😉

2 Gedanken zu „Mandelreis mit Aprikosenkompott

  1. Barbara

    Der Hase ist deutlich zu erkennen – und der Reis wäre mir auch deutlich lieber als der Hase… 😉

    Schön, Mandeln und Aprikosen harmonieren auch so gut, finde ich. Ob Seiltänzer oder nicht – das wäre was für mich. 🙂

    Antworten
  2. Petra

    Das Bild macht einen irre Apetitt – wirklch schön. Bei uns gibt es ab und an einen Aprikosenmilchreis als (sehr reichhaltiges) Dessert. Milchreis und Aprikosen sind eine wirklich schöne Kombination. Ihc glaube für heute such ich mir auch ein süßes Hauptgericht…
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.