Nudelsalat mit Entenbrust

Fast möchte man sich ja wieder einmal etwas kühlere Temperaturen wünschen, so werden wir momentan von der Sonne verwöhnt. Aber wir wollen nicht klagen, lieber die Küche anpassen und Salate servieren wie diesen. Man kann die Zutaten schon vorbereiten und kurz vor dem Essen die Entenbrust braten, ein leichtes und unkompliziertes Essen für die Freunde asiatischer Küche.

Asiatischer Nudelsalat mit Entenbrust

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: NUDELSALAT MIT ENTENBRUST
Kategorien: Salat, Nudeln, Asiatisch, Picknick
Menge: 6 bis 8 Portionen

Zutaten

2     Entenbrustfilets (à ca. 250 g)
1 Teel.   Zerstoßener Szechuanpfeffer
      Salz
2 Essl.   Öl
200 Gramm   Zuckerschoten (Mangetout, Kefen)
200 Gramm   Chinakohl
200 Gramm   Mango
350 Gramm   Mie-Nudeln (Weizennudeln)
2 Essl.   Sesam
20 Gramm   Frischer Ingwer
1     Limette
2 Essl.   Sojasauce
2 Teel.   Grüne Currypaste
3 Essl.   Sweet Chilisauce
1 Essl.   Dunkles Sesamöl
10     Zitronenmelisse-Blätter

Quelle

  Nach essen & trinken August 2004
  Erfasst *RK* 04.08.2004 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Entenbrustfilets mit Szechuanpfeffer bestreuen und salzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Entenbrüste darin 6-7 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten. Entenbrüste herausnehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

Zuckerschoten putzen, große Schoten halbieren. Zuckerschoten 2 Minuten in kochendem Wasser garen, abschrecken und abtropfen lassen. Chinakohlblätter einzeln vom Strunk lösen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln.

Nudeln 4 Minuten in 2 Liter Wasser kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Nudeln, Zuckerschoten, Chinakohl und Mango in einer Schüssel mischen.

Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze leicht rösten, dabei öfter wenden. Ingwer schälen und hacken. Limettensaft auspressen und in eine kleine Schüssel gießen. Sojasauce, Currypaste, Chilisauce, Salz, Sesamöl, gerösteten Sesam und Ingwer zugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Marinade über die Nudeln gießen, gut mischen und eventuell nachwürzen.

Entenbrüste aus der Folie nehmen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronenmelisse in feine Streifen schneiden. Entenbrust auf dem Nudelsalat verteilen, mit Zitronenmelisse bestreuen.

Zubereitungszeit 45 Minuten

=====

3 Gedanken zu „Nudelsalat mit Entenbrust

  1. Bolli

    Oh ja, herrlich! Nur ist es mir heute selbst für das knappe Anbraten einer Entenbrust zu heiss…..bei uns gibt’s die auch geräuchert, kennt Ihr das? Ist super lecker!

    Antworten
  2. Pingback: Cook together » Blog Archive » Nudelsalat mit Entenbrust - Abgeändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.