Artischocken mit Tomaten-Minze-Dip

Laut Wikipedia war die Artischocke bis zur französischen Revolution in den Gärten des französischen Landadels ein Zeichen von Reichtum und vornehmer Lebensart.

Wer uns kennt, weiß, dass wir uns nicht allzuviel aus Artischocken machen. Weil die Sterneköche und auch einige unserer Bekannten immer wieder davon schwärmen, haben wir es heute wieder einmal probiert.

Artischocken

Dieses Mal haben wir die Artischocken im Ganzen gegart.

Dazu gab es einen Dip und frisches Baguette.

Artischocken mit Dip

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: ARTISCHOCKEN MIT TOMATEN-MINZE-DIP
Kategorien: Vorspeise, Gemüse, Dip
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 mittl.   Ei
1     Unbehandelte Zitrone
2 klein.   Schalotten
150 Gramm   Tomaten
4     Sardellen
6 Essl.   Tomatensaft
2 Essl.   Glatte Petersilie (gehackt)
3 Teel.   Olivenöl
4 Essl.   Gemüsefond
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
      Zucker
4     Artischocken (à 300 g)
4 Stiele   Minze
8 Scheiben   Baguette

Quelle

  VIVA! 3/2006
  Erfasst *RK* 05.07.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Tomaten-Minze-Dip:

Das Ei in kochendem Wasser 8 Min. hartkochen, abschrecken, schälen und klein hacken. 1/2 Zitrone in 4 Scheiben schneiden, 1/2 Zitrone auspressen. Schalotten fein würfeln. Tomaten vierteln, entkernen, Fruchtfleisch klein schneiden. Sardellen fein schneiden. Tomaten, Schalotten, Sardellen mit 2 EL Zitronensaft, Tomatensaft, Petersilie, Olivenöl, Gemüsefond, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.

Artischocken:

Von den Artischocken die äußeren Blätter entfernen, den Stiel abbrechen und das obere Viertel der Artischocken mit einem Sägemesser abschneiden. Die Schnittflächen mit den Zitronenscheiben belegen und mit Küchengarn festbinden. In einem großen Topf in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. garen, bis sich die Blätter leicht von den Artischocken lösen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen.

Fertigstellen und Servieren:

Minze fein schneiden und mit den gehackten Eiern unter den Tomatendip rühren.

Artischocken auf Tellern anrichten und mit Dip und Baguette servieren.

=====

Zum Essen haben wir die einzelnen Blätter abgezogen und wie mit einer Schaufel jeweils etwas Dip aufgenommen, den unteren Teil mit den Zähnen abgezogen und die reichlichen Überbleibsel in die bereitgestellte Abfallschüssel deponiert. Das gleiche Schicksal traf das Heu über dem Boden, den wir zum Schluss verspeisten. Den essbaren Anteil der Artischocke schätze ich auf maximal 5% oder übertreibe ich? Allerdings sollen Artischocken gesund sein, gemäß Wikipedia wird Artischocken eine appetitanregende, verdauungsfördernde und cholesterinsenkende Wirkung zugeschrieben. Der in ihnen enthaltene Bitterstoff Cynarin soll den Stoffwechsel von Leber und Galle anregen.

Resumée: Der Dip hat uns besser als die Artischocken geschmeckt. Wir verstehen immer noch nicht, was an Artischocken so besonders sein soll. Der Geschmack ist jedenfalls nicht so herausragend. Ilka meinte am Schluss: Eigentlich schmeckt mir eine gute Kartoffel besser 😉 und dieser Meinung möchte ich mich auch anschließen. Trotzdem war das gemütliche Auszutzeln auf der Terrasse sehr gemütlich, weil man viel Zeit für Gespräche hat. Allerdings, eilig darf man es nicht haben.

Übrigens, als wir die Artischocken in unseren Einkaufswagen legten, hat uns eine ältere Dame (ca. 75-80 Jahre alt) gefragt, wie man sie zubereitet und isst. Als wir sie aufklärten, meinte sie: ‚Da han i also nix versäumt“ 😉

3 Gedanken zu „Artischocken mit Tomaten-Minze-Dip

  1. Petra

    Schön, dass Ihr es immerhin probiert habt. Hier werden Artischocken von der ganzen Familie geliebt, nur bei chinesischen Austauschschülern fanden sie keinen Anklang… 😉

    Antworten
  2. Barbara

    Ich liebe sie auch! 🙂

    Aber gut, dass Ihr sie nochmal probiert habt. Wahrscheinlich ging der feine Geschmack der Artischocken im Dip unter?! 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.