Frühlingsrollen ganz ohne Fleisch

Nach einigen recht fleischlastigen Tagen ist wieder einmal etwas Zurückhaltung angesagt. Mit diesen Röllchen fällt das gar nicht schwer.

Die Füllung aus Glasnudeln hat mir gut gefallen, normalerweise verwende ich Weißkraut dafür und wollte eigentlich nur die Glasnudeln verwerten, die in der Speisekammer schon eine Weile auf ihren Einsatz warteten. Wie die Dinge liegen, werde ich wohl wieder neue an Lager legen.

Frühlingsrollen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: FRÜHLINGSROLLEN
Kategorien: Snack, Rollen, Asiatisch
Menge: 8 Stück

Zutaten

H FÜLLUNG
100 Gramm   Glasnudeln
100 Gramm   Möhren
100 Gramm   Zucchini
3     Lauchzwiebeln
2     Schalotten
1     Knoblauchzehe
1     Ei
1 Teel.   Fischsoße
      Frischer Ingwer, gerieben (Menge nach Geschmack)
H AUSSERDEM
16 Blätter   Reispapier (Ø 22 cm; aus dem Asia-Laden)
      Öl zum Frittieren
      Sweet Chillisauce oder Sojasoße

Quelle

  Brigitte Rezept
  Erfasst *RK* 21.07.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Für die Füllung: Glasnudeln mit reichlich heißem Wasser übergießen und 5 Minuten quellen lassen. Nudeln abtropfen lassen und mit einer Schere klein schneiden.

Möhren schälen, Zucchini putzen, abspülen, beides auf dem Gemüsehobel grob raspeln. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

Alle vorbereiteten Zutaten und das Ei gut mischen und mit Fischsoße würzen. Die Reispapierblätter nacheinander in kaltem Wasser einweichen.

8 Blätter auf eine angefeuchtete Arbeitsplatte legen und auf jedes Blatt 2 EL Füllung in die Mitte geben. Die Seiten einschlagen und die Blätter aufrollen. Die fertigen Rollen jeweils noch einmal in ein Reispapierblatt einschlagen.

Reichlich Öl in einem Wok erhitzen und die Frühlingsrollen portionsweise darin goldgelb ausbacken (Vorsicht, die Teigröllchen kleben leicht aneinander). Frühlingsrollen kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und am besten heiß zusammen mit Sweet Chillisauce oder Sojasoße servieren.

Fertig in 45 Minuten.

=====

3 Gedanken zu „Frühlingsrollen ganz ohne Fleisch

  1. Eva

    Hab‘ noch nie etwas mit Reispapier gemacht….wird wohl doch mal langsam Zeit; sieht so aus, dass es mir sicher schmecken würde 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.