Kirsch-Schokoladen-Kuchen im Hundertwasserhaus

Ilkas Tochter wohnt seit einiger Zeit im Plochinger Hundertwasserhaus.

Ich denke, nicht jeder hat so einen Ausblick aus dem Küchenfenster …

Hundertwasserhaus Plochingen von der Küche

…und vermutlich auch nicht vom Balkon

Hundertwasserhaus Plochingen vom Balkon

Am Samstag haben wir sie kurz besucht. Zum Kaffee gab es einen Kirsch-Schokoladen-Kuchen. Gut hat er geschmeckt, Martina 🙂

Kirsch-Schokoladen-Kuchen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: KIRSCHKUCHEN MIT SCHOKOFLOCKEN
Kategorien: Backen, Kuchen
Menge: 1 Springform 26 cm Ø

Zutaten

100 Gramm   Zucker
100 Gramm   Mehl
100 Gramm   Speisestärke
100 Gramm   Schokoflocken/Tropfen/Streusel/Raspel
150 Gramm   Weiche Butter oder Margarine
3     Eier
1 Pack.   Vanillezucker
1/2 Pack.   Backpulver
25 ml   Milch
350 Gramm   Entsteinte Sauerkirschen (1 Glas)

Quelle

  Martina Spiess
  Erfasst *RK* 13.08.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Kirschen gut abtropfen lassen. Springform fetten.

Zucker, Butter, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Speisestärke sieben und mit der Milch dazu geben und 3 Minuten cremig rühren.

Schokolade zugeben und kurz unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Kirschen auf den Kuchen verteilen, dabei ca. 1 cm Rand lassen. Früchte leicht eindrücken.

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C auf mittlerer Schiene ca. 60 Min backen.

Kuchen aus der Form lösen, auskühlen lassen und bei Bedarf mit Puderzucker bestreuen.

=====

7 Gedanken zu „Kirsch-Schokoladen-Kuchen im Hundertwasserhaus

  1. Coriandre

    Hah! Und soeben habt Ihr mich grad wieder glücklich gemacht – ich hab‘ den ultimativen Geburtstagskuchen für unseren Altbauer gefunden!
    Und um diese Aussicht beneide ich Ilkas Tochter schon ein wenig…
    Billi

    Antworten
  2. nysa

    wäre mir ein bißchen zuviel hunderwasser 😉 aber bestimmt witzig in so einem haus zu wohnen. der kuchen – na da fällt mir nur ein: der apfel fällt nicht weig vom stamm!!! 🙂

    Antworten
  3. petite

    Lecker !
    Habe 150g Mehl und ca. 125g Zucker (hätte noch mehr sein können) sowie ein bisschen Milch mehr genommen… In die Hälfte des Teiges habe ich geschmolzene Zartbitterschokolade (so 50g) reingerührt, dazu zerstossenen Kardamom, ein rotes Pfefferkorn und ein bisschen Nelke… Dann helle Schicht, Kirschen, Schokoschicht – ein Gedicht ! Danke für die Anregung 🙂

    Antworten
  4. Gabi

    Wow! Das ist mal ein Ausblick!

    Wusste gar nicht dass es ein hundertwasser haus gibt, schaut ja unglaublich toll aus!

    und der kuchen natürlich auch…werde ich demnächst mal wieder ausprobieren 🙂

    liebe grüße,

    gabi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.