Pikante Schweinefleischpfanne

Bei uns geht es im Augenblick etwas chinesisch zu. Beim derzeitigen reichhaltigen visuellen Angebot muß man ja Appetit auf Wok-Gerichte bekommen – dass sie einfach nachzukochen sind, ist außerdem noch ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Da ich noch einige getrocknete Morcheln im Vorrat habe, kam mir dieses Gericht sehr gelegen…

Pikante Schweinefleischpfanne

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: PIKANTE SCHWEINEFLEISCHPFANNE
Kategorien: Fleisch, Schwein, China
Menge: 1 Rezept

Zutaten

4     Getrocknete Morcheln
300 Gramm   Schweinefilet
      Salz
4 Essl.   Reiswein
1 1/2 Essl.   Speisestärke
80 Gramm   Bambussprossen (Dose)
80 Gramm   Lauch
30 Gramm   Frischer Ingwer
2-3 Zehen   Knoblauch
2 Essl.   Essig
2 Essl.   Sojasauce
2 Essl.   Zucker
100 ml   Neutrales Öl zum Braten
40 Gramm   Scharfe Bohnenpaste

Quelle

  Typisch asiatisch
  Die besten Rezepte aus den Küchen Asiens
  Erfasst *RK* 11.08.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Die Morcheln 10 Minuten in heißem Wasser einweichen, anschließend ausdrücken und in Streifen schneiden. Das Fleisch waschen, trocknen und in 6 cm lange schmale Streifen schneiden. Mit Salz würzen. 2 EL Reiswein mit 1/2 EL Speisestärke glatt rühren, falls nötig, noch etwas Wasser zugeben, und gründlich mit dem Fleisch vermischen. Die Bambussprossen abgießen, abtropfen lassen und ebenfalls in 6 cm lange schmale Streifen schneiden. Den Lauch putzen und fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und ganz fein hacken.

Den restlichen Reiswein, Essig und Sojasauce vermischen und den Zucker unterrühren. 1 EL Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und unter die Sauce ziehen. Das Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und das Fleisch darin 1 Minute scharf anbraten. Bohnenpaste, Lauch, Ingwer und Knoblauch dazugeben und 1 Minute durchbraten. Morcheln und Bambussprossen hinzufügen, mit der Sauce ablöschen und kurz aufkochen lassen.

Das Gericht zum Schluss abschmecken und sofort servieren.

Tipp: Dazu passt frisch gekochter Reis.

=====

Ein Gedanke zu „Pikante Schweinefleischpfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.