Spargeloni

In einem mittlerweile 2 Jahre alten essen & trinken hat Ilka in der Rubrik ‚für jeden Tag‘ das Rezept mit dem interessanten Kunstnamen Spargeloni entdeckt, das unlängst auf unserer Speisekarte stand.

So sieht die gefüllte Auflaufform aus, bevor sie in den Ofen kommt:

Spargeloni vor dem Garen

Spargeloni vor dem Garen

Und so kommt sie auf dem Ofen:

Spargeloni direkt aus dem Ofen

Spargeloni direkt aus dem Ofen

Und so sieht sie auf dem Teller aus:

Spargeloni auf dem Teller

Spargeloni auf dem Teller

Ganz hervorragend, absolut zu empfehlen! Dabei unkompliziert, schnell zubereitet!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: SPARGELONI
Kategorien: Backofen, Auflauf, Gemüse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

8 Stangen   Schlanker Spargel (à ca. 45 g)
4 Scheiben   Gekochter Schinken (à 30 g)
8 Teel.   Doppelrahmfrischkäse
8     Cannelloni
      Butter zum Ausfetten der Form
2-4     Frühlingszwiebeln
1 Essl.   Öl
250 Gramm   Pizzatomaten (Dose)
150 ml   Schlagsahne
3 Zweige   Basilikum
      Salz und frisch gemahlener Pfeffer
125 Gramm   Mozzarella

Quelle

  Nach: essen & trinken Für jeden Tag 5/2007
  Erfasst *RK* 19.05.2009 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Canneloni in kochendem Wasser kurz angaren, damit sie etwas elastischer werden.

Spargelstangen schälen und die Enden abschneiden. Schinkenscheiben mit je 2 Tl Doppelrahmfrischkäse bestreichen. Schinkenscheiben halbieren und je 1 Spargelstange fest in eine Hälfte wickeln. Rollen in je 1 Cannelloni stecken und in eine gefettete Auflaufform legen.

Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden und in heißem Öl glasig dünsten. Pizzatomaten und Schlagsahne zugeben und aufkochen. Basilikumblättchen in Streifen schneiden, unter die Sauce heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sauce über die Cannelloni gießen und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen. Nach 20 Min. mit gewürfeltem Mozzarella bestreuen und fertig backen.

Zubereitungszeit 1 Stunde

Super Rezept, wieder machen (is)!

=====

10 Gedanken zu „Spargeloni

  1. Barbara

    „Super Rezept, wieder machen!“ sagt ja schon alles. 🙂

    Das klingt nach einem Rezept für mich – unkompliziert, schnell und Spargel mag ich auch. Cannelloni habe ich nie im Vorrat, aber das lässt sich ja ändern.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.