Kirsch-Clafoutis mit Vanillesauce

Unser Kirschbaum hat dieses Jahr sehr schöne Kirschen produziert. Weil sie jetzt gerade reif sind, kam uns in der letzten Woche Vincent Klink mit seiner SWR-Sendung Koch-Kunst, die unter dem Thema ‚Leckeres mit Kirschen‘ stand, gerade recht. Wir haben uns für seinen Kirsch-Clafoutis mit Vanillesauce entschieden.

So kam er aus dem Ofen, noch kurz mit Puderzucker bestreut, und ab ins Fotostudio.

Kirsch-Clafoutis

Kirsch-Clafoutis

Und so sah er auf dem Teller mit Vanillesauce aus.

Kirsch-Clafoutis mit Vanillesauce

Kirsch-Clafoutis mit Vanillesauce

Ausgesprochen lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: KIRSCH-CLAFOUTIS MIT VANILLESAUCE
Kategorien: Auflauf, Obst
Menge: 4 Personen

Zutaten

H FÜR DEN CLAFOUTIS
500 Gramm   Kirschen
  Etwas   Butter zum Ausfetten
2     Eier
3     Eigelb
80 Gramm   Zucker
40 Gramm   Mehl
40 Gramm   Mandeln, gemahlen
140 Gramm   Crème fraîche
150 ml   Milch
1 Essl.   Puderzucker
H FÜR DIE VANILLESAUCE
1 Teel.   Reiner Vanille-Extrakt
1 Essl.   Zucker
200 ml   Milch
1     Eigelb
1 Essl.   Sahne

Quelle

  Nach einem Rezept aus der
  Koch-Kunst mit Vincent Klink vom 17.06.2009
  Leckeres mit Kirschen
  Erfasst *RK* 19.06.2009 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Die Kirschen waschen, trocknen und entkernen. Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad/Gasherd: Stufe 4) vorheizen. Mandeln kurz anrösten. Auflaufform ausfetten. Eier, Eigelbe und den Zucker schaumig rühren. Mehl und Mandeln einrieseln lassen und gut unterarbeiten. Crème fraîche und Milch dazugießen und alles gut zu einer flüssigen Masse vermischen.

Diese in die Auflaufform geben. Kirschen darauf verteilen und ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen garen. Der Auflauf ist gar, wenn an einem Holzstäbchen, das in den Auflauf gesteckt und wieder herausgezogen wird, kein Teig mehr klebt. Vor dem Servieren den Clafoutis mit Puderzucker bestreuen.

In der Zwischenzeit für die Vanillesauce den Vanilleextrakt mit Zucker und Milch in einen Topf geben und aufkochen. Eigelb mit Sahne verquirlen, Milchtopf vom Herd ziehen und gleich die Ei-Mischung unterrühren. Alles gut mit dem Schneebesen verrühren. Wenn die Sauce nicht cremig wird, noch einmal vorsichtig unter ständigem Rühren aufwärmen.

Den Auflauf mit der Vanillesauce servieren.

Vincent Klink hat anstelle des Vanillextrakts eine Vanilleschote verwendet. Aus Mexico habe ich reichlich reinen Vanillextrakt mitgebracht, den wir diesmal für die Vanillesauce verwendet haben.

=====

8 Gedanken zu „Kirsch-Clafoutis mit Vanillesauce

  1. Feli

    Moin Ilka und Ulli,
    heute habe ich den Auflauf gemacht und er schmeckt hervorragend. Danke für das Rezept.
    Grüße feli

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.