Winterspaziergang

Bevor es wieder zu tauen beginnt, habe ich mich heute Nachmittag zu einem kleinen Spaziergang direkt vom Haus aus aufgemacht. Leider war es ziemlich trübe, obwohl der Wetterbericht sogar Sonnenschein angekündigt hatte.

Der Kleinheppacher Kopf hinter der Gemeinde Korb ist kein Skihang, sondern eigentlich ein Weinberg, der weinmäßig zum Remstal gehört.

Blick auf Korb und den Kleinheppacher Kopf

Blick auf Korb und den Kleinheppacher Kopf

Auch der Söhrenberg ist eigentlich ein Weinberg, dessen Weine ebenfalls zum Remstäler gehören….

Söhrenberg im Winter

Söhrenberg im Winter

Bei klarem Wetter hat man von oben eine schöne Aussicht bis über den Stuttgarter Talkessel hinweg.

Die Katze hatte es sich trotz Kälte und Schnee relativ gemütlich gemacht. Da es gerade nicht schneite, hatte sie sogar ein trockenes Plätzchen und war trotzdem im Freien.

Katze

Katze

Der Bauer hatte sein Sonnenblumenfeld aus irgendwelchen Gründen einfach nicht geerntet. Die Vögel haben sich vermutlich darüber gefreut. Viel essbares ist von den Sonnenblumen nicht übriggeblieben…

Sonnenblume im Schnee

Sonnenblume im Schnee

8 Gedanken zu „Winterspaziergang

  1. Petra

    Danke für’s Zeigen! Hier heute Morgen knackige -14°C (Spaziergang nur dick eingepackt) und strahlender Sonnenschein, der Schnee glitzerte 🙂

    Antworten
    1. Ulli Beitragsautor

      Brrrr …
      -14°C, ganz schön happig. Hier war zwar auch Dauerfrost, aber zweistellig war es in diesem Winter hier IMHO noch nicht. Und heute mittag hatten wir sogar Plusgrade, obwohl es bedeckt war.
      Strahlenden Sonnenschein und Glitzerschnee, das hätte ich auch gerne (ein paar Tage wenigstens).
      LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.