Kompott mit Joghurt und Gebrannten Mandeln

Tim Mälzer hat heute in der ARD-Serie Tim Mälzer kocht dieses Dessert vorgestellt, das uns so anmachte, dass es sofort nach der Sendung – mit dem, was im Haus war – zubereitetet wurde. Wie meistens bei Tim Mälzers Rezepten wurden wir nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil.

 

Apfel-Aprikosen-Pflaumen-Kompott mit Joghurt und Mandeln

Apfel-Aprikosen-Pflaumen-Kompott mit Joghurt und Mandeln

 

Gegenüber dem Originalrezept habe ich für das Kompott außer Trockenaprikosen auch noch ein paar Trockenpflaumen verwendet. Statt Aprikosenkonfitüre, die gerade nicht im Haus war, selbstgemachtes Apfelgelee, statt griechischem Joghurt selbstgemachter Joghurt und last not least statt Walnüssen Mandeln.

Man hat’s essen können 😉
(höchstes Lob eines schwäbischen Ehemanns für ein besonders guten Essen)

 

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: APRIKOSEN-PFLAUMEN-APFEL-KOMPOTT MIT JOGHURT UND MANDELN
Kategorien: Dessert
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H KOMPOTT
1     Säuerlicher Apfel (z.B. Braeburn)
3 Essl.   Honig
150 Gramm   Getrocknete Aprikosen und Pflaumen, gemischt
1     Vanilleschote
200 ml   Apfelsaft
1     Zitrone: den Saft
2 Essl.   Apfelgelee
H MANDELN
6 Essl.   Zucker
1/2 Teel.   Zimtpulver
150 Gramm   Ganze Mandeln, geschält
H JOGHURT
400 Gramm   Joghurt 3,5%, selbstgemacht
      Puderzucker (auf Wunsch)

Quelle

  Nach einem Rezept von
  ARD.de – Tim Mälzer kocht, 20.02.2010
  Erfasst *RK* 20.02.2010 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Apfel vierteln und entkernen. Die Apfelviertel längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Honig in einem Topf erhitzen, Äpfel zugeben und andünsten. Aprikosen und Pflaumen etwa vierteln und zugeben. Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Schote zu den Früchten geben. Apfelsaft und den Saft der Zitrone zugeben. Offen bei milder Hitze ca. 30 Minuten köcheln, dann leicht abkühlen lassen. Apfelgelee untermischen.

Inzwischen Zucker in einem Topf karamellisieren. Zimt und Mandeln zügig unterrühren, dann alles auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen.

Das Kompott in 4 Dessertgläser füllen. Joghurt kurz durchrühren, nach Wunsch mit Puderzucker süßen und auf das Kompott geben. Noch etwas abkühlen lassen.

Mandeln grob hacken und kurz vor dem Servieren auf dem Joghurt verteilen.

Das Kompott wird recht süß, statt dem Saft nur 1/2 Zitrone wie im Originalrezept, 1 ganze Zitrone ausgepresst und zugefügt.

=====

3 Gedanken zu „Kompott mit Joghurt und Gebrannten Mandeln

  1. Kochfrosch

    Oh, das sieht köstlich aus und klingt auch so. Getrocknete Aprikosen müssen sowieso weg – ich glaube, ich weiß, womit ich mir den morgigen Tag versüße (als obs nötig wäre, sich seinen freien Tag zu versüßen.. 😉 ).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.