Salat von Sepia und Oktopus

Gestern haben wir beim Fischhändler einen schönen frischen Oktopus gesehen. Sofort entstand der Wunsch, daraus einen Oktopussalat zu machen. Leider war das Exemplar nicht besonders groß. Da er aber nur noch den einen hatte, haben wir noch Kalmare dazugekauft.

Am Abend haben wir Oktopus und Kalmare in einem Gemüse-Gewürz-Sud gegart.

So sah der Oktopus im Topf aus:

Oktopus im Kochsud

Oktopus im Kochsud

… und so Oktopus und Kalmare kurz vor dem Zerlegen:

Gegarter Oktopus und Kalmare

Gegarter Oktopus und Kalmare

Und so der fertige Salat:

Salat vom Oktopus und Kalmare

Salat vom Oktopus und Kalmare

Lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: SALAT VON SEPIA UND OKTOPUS
Kategorien: Salat, Fisch
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

H FISCH; INSGESAMT CA. 1 KG
1     Oktopus
3     Sepien (Kalmare)
H KOCHSUD
2     Karotten, grob geschnitten
1 Stück   Knollensellerie, grob geschnitten
1     Petersilienwurzel, grob geschnitten
1 Handvoll   Petersilienstängel
1     Zwiebel, halbiert
2     Knoblauchzehen
1 Stück   Ingwer
1/2     Bio-Zitrone, die Schale
1 Teel.   Wacholderbeeren
1 Teel.   Fenchelsamen
2 Teel.   Senfkörner
1 Teel.   Korianderkörner
1 Essl.   Pfefferkörner
2     Getrocknete Chilischoten
2     Lorbeerblätter
      Salz
H SALAT
      Fisch
1     Zwiebel, in Ringen
2     Gemüsepaprika
1     Bio-Zitrone, halbiert, in Scheiben
2 Teel.   Senfkörner, vorgegart
1     Knoblauchzehe, fein geschnitten
1 Handvoll   Schwarze Oliven
      Vinaigrette
      Salz und Pfeffer
      Petersilie, grob geschnitten
1     Strauchtomate

Quelle

  Eigenes Rezept von Ilka
  Erfasst *RK* 27.01.2013 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Einige Stunden vor dem Verzehr oder am Vortag Oktopus und Kalmare abwaschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Für den Kochsud das Gemüse vorbereiten. In einem geeigneten Topf Wasser zum Kochen bringen. Gemüse, Gewürze und den Fisch hineingeben und ca. 40 Minuten bei ca. 80°C ziehen lassen.

Abkühlen lassen und den ganzen Topf kühl stellen.

Für den Salat den Fisch aus dem Sud herausehmen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden, in ein Sieb geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Dadurch verlieren die Zwiebeln ihre zuweilen beißende Schärfe. Die Senfkörner in etwas Wasser in der Mikrowelle vorgaren, abkühlen lassen und zugeben. Gemüsepaprika längs halbieren, entkernen und in Ringe schneiden. Zitrone in Halbringe schneiden, damit sie den Saft besser abgeben. Knoblauch und Oliven zugeben. Den Salat mit einer Vinaigrette nach Wunsch anmachen und ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz zum Schluss Tomaten in Achteln und Petersilie zugeben und nochmals vermischen.

Dazu Baguette oder Bauernbrot und ein Glas Champagner.

=====

Ein Gedanke zu „Salat von Sepia und Oktopus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>