Ein leckeres Süppchen, ganz schnell gemacht….

Linsensuppe

Linsensuppe

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: LINSENCREMESUPPE MIT CURRY
Kategorien: Suppe, Creme, Linsen, Curry
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
200 Gramm   Gelbe oder rote Linsen
1 Essl.   Öl
1 Essl.   Currypulver
800 ml   Gemüsefond aus dem Glas
150 Gramm   Sahnejoghurt
200 ml   Schlagsahne
      Salz und Pfeffer
1 Teel.   Weißweinessig
150 Gramm   Nordseekrabben
1 Bund   Glatte Petersilie

Quelle

  Die besten Suppen und Eintöpfe aus e&t
  Erfasst *RK* 23.03.2000 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

1. Die Zwiebel pellen und fein würfeln, mit den Linsen im Öl kurz andünsten. Curry unterrühren, mit Fond auffüllen und 5 Minuten bei milder Hitze kochen.

2. Die Hälfte der Linsen herausnehmen. Joghurt und Sahne in die Brühe geben, nochmals 5 Minuten schwach kochen. Die Suppe pürieren, durch ein Sieb geben und mit Salz und Pfeffer und Essig würzen. Die restlichen Linsen und die Krabben kurz in der Suppe erwärmen. Mit grob gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

: Zubereitungszeit 20 Minuten
: Pro Portion 22 g E, 23 g F, 29 g KH – 410 kcal (1332 kJ)

Statt 1 EL Curry nehme ich 1 TL Currypaste, statt Sahnejoghurt und Schlagsahne 1 Becher Joghurt und statt Nordseekrabben passen auch Saitenwürstchen (Wiener) ganz gut. Das "Durch ein Sieb geben" erspare ich mir.

=====

4 Gedanken zu „Ein leckeres Süppchen, ganz schnell gemacht….

  1. Pingback: RezkonvSuite » Blog Archive » Linsensuppe mit Garnelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.