Linsensuppe mit Garnelen

Wir haben mal wieder eine Linsensuppe zubereitet, eine Variante unseres bereits vorgestellten Standard-Rezepts. Wir essen dieses Süppchen immer wieder gern, überhaupt in der kalten Jahreszeit.

Linsensuppe mit Garnelen

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: LINSENSUPPE MIT GARNELEN
Kategorien: Suppe, Linsen, Meeresfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
200 Gramm   Rote Linsen
1 Essl.   Butterschmalz
1-3 Teel.   Rote Currypaste, Menge nach gewünschter Schärfe
800 ml   Gemüsebrühe
150 Gramm   Sahnejoghurt
3 Essl.   Crème Fraîche
      Salz und Pfeffer
1 Teel.   Weißweinessig
      Garnelen
      Glatte Petersilie
  Etwas   Sprossenmix

Quelle

  Eigenes Rezept nach einer Anregung aus
  Die besten Suppen und Eintöpfe aus e&t
  Erfasst *RK* 06.01.2008 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Die Zwiebel pellen und fein würfeln, mit den Linsen im Butterschmalz kurz andünsten. Mit Fond auffüllen, Currypaste hinzufügen und 5 Minuten bei milder Hitze kochen.

Die Hälfte der Linsen herausnehmen. Joghurt und Crème Fraîche in die Brühe geben, nochmals 5 Minuten schwach kochen. Die Suppe pürieren, und mit Salz und Pfeffer und Essig würzen. Die restlichen Linsen und die Garnelen kurz in der Suppe erwärmen.

Mit grob gehackter Petersilie und Sprossenmix bestreuen, einen Klacks Crème Fraîche dazugeben und sofort servieren.

=====

9 Gedanken zu „Linsensuppe mit Garnelen

  1. Ulli Beitragsautor

    @Bolli
    Sie sind mehr orange als rot, werden aber als rote Linsen bezeichnet. Sie brauchen nicht eingeweicht zu werden, sonden sind wie aus dem Rezept ersichtlich bereits nach ein paar Minuten kochen weich.
    Einen guten Wochenanfang 🙂
    LG

    Antworten
  2. Barbara

    Sehr lecker! 🙂
    Mit Sahnejoghurt habe ich noch nie eine Suppe verlängert, interessant. Und die Sprossen passen auch gut dazu! (Ich habe nur nie Erfolg mit der Sprossenzucht…)
    Schöne Woche! 🙂

    Antworten
  3. Ulli Beitragsautor

    @Barbara
    Mit Joghurt geht das gut, überhaupt wenn sowieso eine säuerliche Note erwünscht ist. Joghurt hat 3,5% Fett, die normalerweise verwendete Sahne 30%. You know what I mean?
    Was die Sprossen betrifft, habe ich die Sprossensamen einfach eingeweicht, feucht in ein Glas gegeben und das Glas mit einem Küchenkrepp nebst Gummiring verschlossen und ans Küchenfenster gestellt. Jeden Tag spülen und die Blindgänger entfernen, das ist alles.
    LG

    Antworten
  4. Barbara

    I know what you mean. 😉
    Sahnejoghurt dürfte aber mehr als 3,5% Fett haben, oder? Naja, egal, normaler Joghurt wird’s auch tun – wird ausprobiert.

    Antworten
  5. Ulli Beitragsautor

    @Barbara
    Ich habe auch ganz normalen milden 3,5%igen Joghurt genommen, dafür aber gleich 2 Portionen von der Suppe gegessen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.