Zitronenhuhn

Zitronenhuhn

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GRIECHISCHES ZITRONENHUHN
Kategorien: Geflügel, Huhn, Einfach
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1,2 kg   Fest kochende Kartoffeln
7 Essl.   Olivenöl
6     Junge Knoblauchzehen
1     Rote Pfefferschote
1/2     Unbehandelte Zitrone
1 Teel.   Fenchelsaat
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
4     Hähnchenkeulen (im Gelenk halbiert)
1/2 Bund   Glatte Petersilie
1-2 Essl.   Schwarze Oliven
2 Essl.   Zitronensaft

Quelle

  schöner essen September 2005
  20 jähriges Jubiläum
  Erfasst *RK* 07.09.2005 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Die Kartoffeln grob würfeln und mit 5 El Öl mischen. Die ganzen Knoblauchzehen zugeben. Die Pfefferschote längs halbieren, entkernen, fein hacken und zugeben. Die Zitrone in Würfel schneiden und mit der Fenchelsaat unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine flache Auflaufform geben.

Die Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne in 2 El heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. Dann die Keulen auf die Kartoffeln setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von oben 45 Min. garen.

Das Zitronenhuhn mit gehackter Petersilie und schwarzen Oliven bestreuen. Mit Zitronensaft beträufeln und sofort servieren.

: Pro Portion 665 kcal, 40 g E, 41 g F, 30 g KH
: Zubereitung 1:20 Stunden

=====

3 Gedanken zu „Zitronenhuhn

  1. Pingback: RezkonvSuite » Blog Archive » Orientalischer Orangensalat

  2. Ilka Beitragsautor

    @ kulinaria katastrophalia – du hast recht, in Griechenland ist man mit Öl etwas großzügiger, ich lebe bei den Schwaben da ist man etwas sparsamer 😉
    Die Oliven hatte ich vom Stein geschnitten und untergemischt, inzwischen mache ich aber ganze Oliven drauf, ich esse die gerne und da darf es schon ein bißchen mehr sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.