Vanille Joghurttorte

Gestern getestet und zur Nachahmung empfohlen!
Ich habe mich, da ich die Torte noch nicht gebacken habe, korrekt an die Anweisung vom Doktor aus Bielefeld gehalten, bis auf den Joghurt, ich mag fertigen gekauften Vanillejoghurt überhaupt nicht und habe mir deshalb meinen Vanillegeschmack mit flüssiger Vanille, die mir Ulli aus Mexico mitgebracht hat, selber gemischt.
Mein Fruchtsalat war aus tropischen Früchten und hatte nicht so viel Rot wie im Originalrezept, aber das ist ja ohnehin Geschmacksache.

Die Torte ist sehr locker, deshalb hätte ich sie besser mit dem Elektromesser schneiden sollen, an der Optik könnte man noch etwas verbessern, am Geschmack allerdings nicht. Es ist eine herrlich frische Sommertorte und sie ist auch für Anfänger leicht nachzumachen wie ich finde.

vanillejoghurttortesm1.jpg

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: VANILLE-JOGHURTTORTE
Kategorien: Backen, Kuchen, Torte
Menge: 16 Stück

Zutaten

H FÜR DIE SPRINGFORM (Ø 26 CM)
  Etwas   Fett
      Backpapier
H BISKUITTEIG
3     Eier (Größe M)
100 Gramm   Zucker
1 Pack.   Vanillin-Zucker
100 Gramm   Weizenmehl
1 gestr. TL   Backpulver
H FÜLLUNG
1 Dose   Fruchtcocktail (Abtropfgewicht 500 g)
12 Blätter   Gelatine weiß
600 Gramm   Vanille-Joghurt
80 Gramm   Zucker
1     Zitrone; den Saft
600 Gramm   Kalte Schlagsahne
H AUSSERDEM
1 Pack.   Tortenguss rot
250 ml   Fruchtsaft (aus der Dose)

Quelle

  Dr. Oetker
  Erfasst *RK* 26.05.2007 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Vorbereiten: Heizen Sie den Backofen vor. Fetten Sie den Boden der Springform (Ø 26 cm) und belegen Sie den Boden mit Backpapier.

Biskuitteig: Eier in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Minute einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Mehl mit Backin mischen, sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

: Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
: Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
: Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
: Backzeit: etwa 25 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring (Ø etwa 28 cm) so um den Boden stellen, dass dabei rundherum zwischen Boden und Rand knapp 2 cm frei bleiben.

Füllung:

Fruchtcocktail auf einem Sieb gut abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Joghurtmasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Joghurtmasse verrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Zuletzt die Früchte unterheben. Die Hälfte der Creme auf dem unteren Boden glatt streichen. Oberen Boden auflegen und übrige Creme so in dem Tortenring glatt streichen, dass auch der Zwischenraum vollständig ausgefüllt ist. Die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Von dem aufgefangenen Saft 250 ml (1/4 l) abmessen. Tortenguss nach Packungsanleitung, aber ohne Zucker, zubereiten und sofort auf die Füllung geben. Die Torte nochmals mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren den Tortenring mit einem spitzen Messer lösen und entfernen.

=====

Ein Gedanke zu „Vanille Joghurttorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.