Gefüllte Kohlrabi in Tomatenragout

Kohrabi gab es schon lange nicht mehr, sie sind mir aus meiner Kindheit nicht als Lieblingsgemüse im Gedächtnis geblieben, eher im Gegenteil. Das lag vielleicht an der Bechamel, die es ohne Ausnahme dazu gab und die habe ich verabscheut – nun, die Zeiten ändern sich 😉

Gefüllte Kohlrabi in Tomatenragout

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GEFÜLLTE KOHLRABI IN TOMATENRAGOUT
Kategorien: Gemüse, Gefüllt
Menge: 4 Personen

Zutaten

H KOHLRABI
4     Junge Kohlrabi
4 Zweige   Thymian
H HACKFLEISCH-FÜLLUNG
100 Gramm   Schalotten, geschält
3     Knoblauchzehen, geschält
20 ml   Olivenöl
200 Gramm   Gemisches Hack
100 Gramm   Möhren
100 Gramm   Staudensellerie
1 Essl.   Tomatenmark
80 Gramm   Parmaschinken, am Stück
1 Dose   Tomaten, stückig (400 g Einwaage)
100 ml   Weißwein
200 ml   Kalbsfond
50 ml   Sahne
      Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 Essl.   Thymianblättchen
1 Essl.   Petersilie, gehackt
H MOZZARELLA-FÜLLUNG
150 Gramm   Mozzarella
1/2 Bund   Basilikum
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
      Chili aus der Gewürzmühle
H AUSSERDEM
30 ml   Olivenöl
1 Essl.   Knoblauch, fein gewürfelt
2 Essl.   Schalotten, fein gewürfelt
600 Gramm   Tomaten, geschält, entkernt und grob gewürfelt
1 Teel.   Oregano, getrocknet
1 Essl.   Frische Oreganoblättchen

Quelle

  Nach: Johann Lafer in Himmel un Erd
  Erfasst *RK* 08.07.2003 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Kohlrabi:

Die großen Blätter vom Kohlrabi entfernen und die Kohlrabi halbieren. Beide Hälften aushöhlen und in kochendem Salzwasser mit Thymianzweigen ca. 5 Minuten kochen.

Hackfleisch-Füllung:

Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch bei starker Hitze anbraten. In der Zwischenzeit die Möhren schälen und längs vierteln, den Staudensellerie putzen und die Fäden abziehen, dann beides fein würfeln. Schalotten und Knoblauch mit dem fein gewürfelten Gemüse zum Hack geben und 2 – 3 Minuten mitbraten, Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Den Parmaschinken in grobe Würfel schneiden und ebenfalls zum Hack geben, dann die Tomaten zugeben und mit Weißwein, Brühe und Sahne ablöschen. Bei milder Hitze ca. 1 Stunde offen köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Zum Schluss die Thymianblättchen und die Petersilie zu der Hackfleischfüllung geben.

Mozzarella-Füllung:

Den Mozzarella in Würfel schneiden. Basilikum in Streifen schneiden, mit dem Mozzarella vermengen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Fertigstellen:

Je eine Hälfte der Kohlrabi mit dem Hackfleisch, die andere Hälfte mit dem Mozzarella füllen. Je zwei Hälften mit unterschiedlicher Füllung zusammensetzen.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauchwürfel und Schalotten darin goldbraun anbraten. Die geschälten, entkernten und grob gewürfelten Tomaten, Oregano, Salz und Pfeffer beigeben. Die gefüllten Kohlrabi in die Sauce geben und langsam köcheln lassen, bis das Wasser der Tomaten fast vollständig verkocht ist. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 20 – 30 Minuten schmoren. Die Kohlrabi warm stellen.

Das Tomatenragout nochmals aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den frischen Oregano unterheben.

Kohlrabi auf dem Tomatenragout anrichten.

Als Beilage gab es Butterkartoffeln mit Petersilie.

Aus den Kohlrabistücken vom Aushöhlen gab es eine Kohlrabicremesuppe mit Fleischklößchen.

=====

Ein Gedanke zu „Gefüllte Kohlrabi in Tomatenragout

  1. Pingback: RezkonvSuite » Blog Archive » Kohlrabicremesuppe mit Fleischklößchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.