Hüftsteak mit Gurke – asiatisch

Wenn wenig Zeit ist und es trotzdem gut schmecken soll, kann man mit dem Wok immer etwas zaubern, aber man kann es natürlich auch in jeder Pfanne zubereiten, kein Problem.

Ein bißchen Fleisch, eine Gurke, Gewürze und Reis, frische Kräuter aus dem Garten – leider ist der Koriander noch nicht erntereif, so mußte es diesmal noch Petersilie sein – mehr braucht man nicht…

Hüftsteak mit Gurke

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: HÜFTSTEAK MIT GURKE ASIATISCH
Kategorien: Fleisch, Rind, Gemüse, Asiatisch, Wok
Menge: 2 Portionen

Zutaten

2     Hüftsteaks vom Rind, à ca. 125 g
1     Rote Chilischote
10 Gramm   Ingwer, frisch
5     Frühlingszwiebeln
1     Salatgurke
2 Essl.   Öl
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Zitronensaft
100 ml   Gemüsebrühe
2 Essl.   Sojasauce
2 Essl.   Koriandergrün, grob gehackt
      — oder Petersilie, oder Koriandersprossen
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer   Dunkles Sesamöl
H DEKO
  Ein paar   Chilifäden (optional)

Quelle

  Meine Version nach essen & trinken für jeden Tag
  Erfasst *RK* 06.05.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Rindfleisch in Streifen schneiden. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Gurke streifig schälen, längs halbieren, mit einem Löffel oder Apfelausstecher die Kerne heraus schaben und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Ingwer, Chili, durchgepressten Knoblauch und Gurken darin unter Rühren bei starker Hitze ca. 3 Min. braten.

Frühlingszwiebeln, Zitronensaft, Brühe, Sojasauce und Fleisch zugeben und alles weitere 3 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und etwas dunklem Sesamöl nach Bedarf abschmecken, mit Koriander und Chilifäden – wenn vorhanden – bestreuen.

Ein unkompliziertes und schnell zubereitetes Gericht, die Gurken behalten noch einen schönen knackigen Biss, prima!

=====

2 Gedanken zu „Hüftsteak mit Gurke – asiatisch

  1. Bolli

    Ein gutes Rezept für mittags, wenn’s schnell gehen muss!

    Ich dachte schon, dass Du das Hüftsteak im Ganzen brätst, das hasse ich in der Küche ( spritzt so schön…), aber, in Streifen geht das!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.