Currywurst our way

Unsere Currywurst hat nicht so viel mit der berühmten Berliner Currywurst von Konnopke zu tun. Sie wird nämlich nicht aus den ’nackten‘ Bratwürsten, die bei uns Oberländer genannt werden, sondern aus Roten Würsten (Bockwürsten) hergestellt. Die Sauce enthält weder Currypulver, noch Ketchup, sondern Currypaste sowie Tomaten-Chili-Konfitüre und Tomatensauce, ist also insgesamt nichts für Schwachmanen, sondern eine recht feurige Angelegenheit.

Currywurst our way

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: CURRYWURST OUR WAY
Kategorien: Fleisch, Wurst, Sauce
Menge: 2 Personen

Zutaten

4     Rote Würste (Bockwürste)
1 Essl.   Butterschmalz
1 groß.   Zwiebel
  Etwas   Weißwein
1 Essl.   Rote Currypaste
4 Essl.   Tomaten-Chili-Konfitüre (Extra Rezept)
4 Essl.   Tomatensauce
2-3 Stängel   Glattblättrige Petersilie
      Salz und Pfeffer

Quelle

  Ilkas Rezept
  Erfasst *RK* 12.07.2008 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Die Würste in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in heißem Butterschmalz Farbe nehmen lassen. Wurstscheiben aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Die Zwiebel im Bratfett bei geringer Hitze glasig dünsten, etwas Weißwein angießen und verdampfen lassen. Currypaste zu den Zwiebeln geben und andünsten lassen. Tomatenkonfitüre und Tomatensauce hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Die grob geschnittene Petersilie hinzufügen, Wurstscheiben hinzugeben und nochmals erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und verputzen.

Dazu Baguette und ein Glas fruchtigen Weißwein.

=====

2 Gedanken zu „Currywurst our way

  1. Petra

    Oh schön, eine weitere Verwendung der Tomaten-Chili-Konfitüre, die ich auch nachgemacht habe. Aber ob hier jemand Curry-Wurst mag, weiß ich nicht. Eure Portion schaut aber gut aus…
    Schönen Sonntag

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.