Gefüllte Hackfleischfladen (Pljeskavica) und Gemüsereis

Die Hackfleischfladen werden in Balkanrestaurants als Pljeskavica bezeichnet. Gelegentlich werden die Pjleskavica auch mit Schafskäse gefüllt angeboten. Dazu gibt es meist total verkochten und matschigen Djuvec-Reis aus der Dose und Ajvar aus dem Glas.

Die Pljeskavica schmecken uns eigentlich ganz gut, aber der Djuvec-Reis war eigentlich immer zum Davonlaufen. Daher haben wir uns heute daran gemacht, das Gericht selbst zuzubereiten. Beim Reis sind wir von den üblichen Rezepturen für Djuvec-Reis abgewichen (Rezept s.u.) und statt dem Ajvar aus dem Glas haben wir Paprikamark aus frischen Paprikaschoten zubereitet. Rezept →hier.

Herausgekommen ist ein rundweg schmackhaftes Gericht, das es bestimmt nicht zum letzten Mal gab.

Mit Schafskäse gefüllte Hackfleischfladen mit Gemüsereis und Paprikamark

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MIT SCHAFKÄSE GEFÜLLTE HACKFLEISCHFLADEN
Kategorien: Hackfleisch, Gefüllt, Käse
Menge: 4 Personen

Zutaten

H FLEISCHTEIG
500 Gramm   Gemischtes Hackfleisch
1     Ei
1 Essl.   Semmelbrösel
1     Zwiebel, ganz fein geschnitten
1-2 Zehen   Knoblauch, ganz fein gewürfelt
1     Chilischote, entkernt und ganz fein gewürfelt
2 Essl.   Blattpetersilie, fein geschnitten
1/2 Teel.   Senfpulver oder 1 EL Senf
1 Prise   Zimt
1     Nelke, gemahlen
  Etwas   Paprika, edelsüß
      Salz, Pfeffer, Muskat
H ZUM FÜLLEN
4 Scheiben   Schafs-Feta (möglichst dünn geschnitten)
H ZUM ANRICHTEN
1     Zwiebel, in Streifen geschnitten
H BEILAGEN
      Paprikamark
      Gemüsereis

Quelle

  Ilkas Rezept
  Erfasst *RK* 10.07.2003 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Alle Zutaten für den Fleischteig vermengen und mindestens 8 Minuten mit angefeuchteten Händen gut durchkneten. Die Masse etwa 2 Stunden kalt stellen.

Aus der Masse acht etwa 1 cm dicke, etwa handgroße Fladen formen (sie sollten etwas größer als die Schafskäsescheiben sein).

Auf je einen Fladen eine Schafskäsescheibe auflegen, mit einem zweiten Fladen abdecken und an den Rändern gut andrücken.

In einer leicht geölten Grillpfanne von beiden Seiten braten.

Anrichten: Die Hackfleischfladen mit der Zwiebel, Gemüsereis und Paprikamark anrichten.

=====

Pljeskavica auf Paprikamark

So sieht der gefüllte Fladen im Anschnitt auf einem Spiegel von Paprikamark aus.

Und hier noch das Rezept des Gemüsreises nach unserer Art:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: GEMÜSEREIS (DJUVEC-REIS OUR WAY)
Kategorien: Reis, Gemüse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 1/2 Tassen   Reis
2 Tassen   Gemüsebrühe
      Salz
H GEMÜSEZUTAT
1/2     Rote Paprikaschote
1/2     Gelbe Paprikaschote
1     Weiße Spitzpaprika
1 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel
1 Essl.   Butterschmalz
2 Essl.   Feingeschnittene Blattpetersilie

Quelle

  Ilkas Rezept
  Erfasst *RK* 13.07.2008 von
  Ulli Fetzer

Zubereitung

Paprika schälen, entkernen, die Trennwände entfernen und in feine Würfelchen schneiden.

In einem Topf Olivenöl heiß werden lassen und die Paprikawürfelchen anschwitzen, herausnehmen und beiseite stellen.

Butterschmalz hinzufügen, erhitzen und die in feine Würfel geschnittene Zwiebel glasig werden lassen.

Den Reis waschen, abtropfen lassen, zu den Zwiebeln geben und wie bei einem Risotto glasig anschwitzen. Gemüsebrühe aufgießen, etwas Salz hinzugeben und köcheln lassen, bis sich im Reis kleine Krater bilden. Deckel auflegen und die Hitze auf kleinste Stufe stellen (bei einem guten Topf reicht bei Elektroherden die Resthitze der Platte aus). Nach 20-25 Minuten ist der Reis fertig und hat einen schönen Biss.

Gemüsewürfelchen wieder hinzugeben und mit der Blattpetersilie unter den Reis mischen.

So bleibt das Gemüse knackig und wird nicht wie bei den üblichen Rezepturen für Djuvec-Reis totgekocht.

=====

3 Gedanken zu „Gefüllte Hackfleischfladen (Pljeskavica) und Gemüsereis

  1. Petra

    Schöne Kombination. Wir machen Hackfleisch manchmal mit Schafskäsefüllung als Bifteki dann griechisch. Ist auch lecker. Schöne Idee mit dem Reis, ich mag es auch lieber knackiger.
    Viele Grüße

    Antworten
  2. Pingback: Pljeskavica verdreht « lamiacucina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.