Rucola-Feigen-Salat

Ein sehr schönes leichtes Abendessen, mit wenigen Zutaten schnell angerichtet, prima!

Eigentlich sollte noch Mozzarella mit dazu, aber den hatte ich vergessen einzukaufen, was mir allerdings erst nach dem Essen aufgefallen ist als ich das Rezept exportierte. Er hat mir auch nicht gefehlt.

Rucola-Feigen-Salat

Rucola-Feigen-Salat

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: RUCOLA-FEIGEN-SALAT
Kategorien: Vorspeise, Salat, Schinken, Früchte
Menge: 1 Rezept

Zutaten

40 Gramm   Rucola
4     Mozzarella (à 125 g)
      Pfeffer
16 Scheiben   Parmaschinken
16     Feigen
H FÜR DAS DRESSING
8 Essl.   Olivenöl
3 Essl.   Zitronensaft
2 1/2 Essl.   Balsamicoessig
2-3 Teel.   Honig
      Salz und Pfeffer aus der Mühle
H AUSSERDEM
2-3 Essl.   Frisch gehacktes Basilikum
      Frisches oder frisch aufgebackenes Ciabatta

Quelle

  Faszinierende Alpenküche – LINGEN
  Erfasst *RK* 29.08.2008 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Den Rucola verlesen, die Stängelenden abtrennen, waschen, trocken schleudern und auf einer dekorativen Platte anrichten.

Den Mozzarella etwas abtropfen lassen und jeden in 4 gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Mozzarellascheiben dekorativ auf dem Salat anrichten und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Die einzelnen Parmaschinkenscheiben zwischen Daumen und Zeigefinger großzügig zusammenrollen und wie Nester zwischen den Mozzarellascheiben platzieren. Die Schale der Feigen mit einem feuchten Tuch säubern.

Jede einzelne Feige mit einem scharfen Messer kreuzweise tief einschneiden, aber nicht durchtrennen und mit den Fingern unten zusammendrücken, sodass sich die Früchte wie Blüten öffnen. Je eine Feigenblüte in ein Schinkennest setzen.

Die Zutaten für das Dressing verrühren und direkt in und über die Feigenblüten gießen, den Salat damit beträufeln. Das Ganze mit frisch gehacktem Basilikum bestreut servieren.

Das Ciabatta dazu reichen.

(is) Ohne Mozzarella angerichtet (vergessen), er wurde nicht vermisst.

=====

4 Gedanken zu „Rucola-Feigen-Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.