Marinierte Pfirsiche und Amarettini-Sahne

Als Dessert zu unserem weihnachtlichen Roastbeef gab es marinierte Pfirsiche mit Amarettinibröseln und Himbeercoulis.

Marinierte Pfirsiche mit Amarettinisahne

Marinierte Pfirsiche mit Amarettinisahne

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: MARINIERTE PFIRSICHE MIT SAHNE UND AMARETTINI
Kategorien: Süßspeise, Warm, Obst
Menge: 2 Portionen

Zutaten

3 Essl.   Brauner Zucker
2 Essl.   Rum
4     Pfirsich-Hälften (Konserve)
150 ml   Sahne
50 Gramm   Amarettini (Mandelkekse)

Quelle

  Nach VOX – Das perfekte Dinner vom 23.12.2010
  Erfasst *RK* 23.12.2010 von
  Ilka Spiess

Zubereitung

Den braunen Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Rum vermischen. Dann die Pfirsichhälften beigeben und die Schüssel luftdicht verschließen. Die Pfirsiche mindestens 3 Stunden in der Marinade ziehen lassen und zwischendurch die Schüssel immer wieder mal schwenken, damit die Pfirsiche von allen Seiten mit der Marinade gut bedeckt werden.

Die Sahne schlagen – mit oder ohne Zucker, je nach Geschmack. Die Amarettini mit den Fingern zerbröseln.

Anschließend die Pfirsiche ca. 1 Minute in der Microwelle erhitzen. Wer keine Microwelle hat, kann sie notfalls auch unter dem Grill erhitzen.

Zum Servieren die Pfirsiche mit der Schnittseite nach oben auf einen Teller legen, obendrauf einen Klecks geschlagene Sahne geben und die Amarettinibrösel zuletzt darüber verteilen.

Dazu Himbeercoulis.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.