Baguette mit dem Allround-Teig

Zwei Beispiele, wie man mit dem Allround-Teig mal kurz Baguettes oder auch ein normales Brot für Sandwiches o.ä. backen kann.

Klar, dass man natürlich auch Brötchen oder eine Pizza damit backen kann.

Was immer man möchte, der Teig liegt im Kühlschrank bereit – zumindest bei mir.

Baguette_1

Aus der Tüte nehmen, etwa 50 g für den nächsten Ansatz abnehmen und den Rest für die beiden Baguettes in zwei Teile teilen:

Baguette_2

Die kleine Portion für den nächsten Ansatz in Stücke teilen und weiter verfahren wie bei Allround-Teig beschrieben.

Baguette_3

Die Baguettes ausformen, mit einem Tuch abgedeckt etwas ruhen lassen.

So sehen sie unmittelbar vor dem Backen aus:
Baguette_5

Und so nach dem Backen:
Baguette_6

Guten Appetit!
Baguette_7

Oder man möchte mal Scheiben von einem normalen Brot schneiden, auch dafür eignet sich der Teig….

ar_brot_1

ar_brot_2

5 Gedanken zu „Baguette mit dem Allround-Teig

  1. Pingback: RezkonvSuite » Blog Archiv » Pittas mit dem Allroundteig für alle Fälle

  2. Pingback: RezkonvSuite » Blog Archiv » Entrecôte Café de Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.